Sänger verbarg den schlechten Zustand
George Michael lag drei Wochen lang im Koma
publiziert: Mittwoch, 18. Jul 2012 / 17:29 Uhr
George Michael stand dem Tod nahe.
George Michael stand dem Tod nahe.

London - George Michael lag im November laut eigenen Angaben drei Wochen lang im Koma. Wie der 49-Jährige am Dienstag dem Londoner Radio LBC sagte, wurde sein Gesundheitszustand gegenüber der Öffentlichkeit besser dargestellt, um einen Medienrummel zu vermeiden.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
George MichaelGeorge Michael
Nach seiner schweren Lungenentzündung habe er unter anderem erst das Gehen wieder lernen müssen. Insgesamt sei ihm bis heute eine etwa fünfwöchige Gedächtnislücke geblieben. Nach dem Erwachen aus dem Koma habe er zudem einen anderen Dialekt gesprochen.

«Ich schwöre, es ist wahr. Ich sprach mit dem typischen Akzent aus Westengland», sagte der Sänger. Nach zwei Tagen sei der Spuk vorbei gewesen: «Die Ärzte dachten schon, ich hätte dieses Syndrom, bei dem Leute nach dem Erwachen Französisch sprechen oder irgendeine Sprache, die sie mal in der Schule gelernt haben.»

Tournee abgebrochen

Der ehemalige Wham-Sänger hatte im vergangenen November seine Tournee mit einem Symphonie-Orchester abbrechen müssen, nachdem er in Wien an einer Lungenentzündung erkrankt war. Dass er fast gestorben wäre, wurde erst nach seiner Genesung bekannt.

Am 4. September wird Michael erneut in Wien auftreten - 1000 Karten spendete er bereits für das Personal des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) der Stadt Wien, wo er im November lag.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
George Michael
London - George Michael hat die für November geplanten sechs australischen Konzerte seiner «Symphonica»-Tour abgesagt. Als Grund nannte der britische Sänger die Folgen seiner schweren ... mehr lesen
Pop-Star George Michael dankte bei einem Auftritt in Österreich dem Personal eines Wiener Krankenhauses für seine Lebensrettung. mehr lesen 
Wien - Popsänger George Michael ... mehr lesen
George Michael bedankt sich bei Spitalmitarbeitern mit Konzert.
Lesley Angold, die verstorbene Mutter von George Michael, sagte ihrem todkranken Sohn, dass sie noch nicht bereits sei, ihn zu sich zu holen.
Sänger George Michael berichtete, dass seine verstorbene Mutter ihm Mut zusprach, als er im letzten Jahr im Krankenhaus um sein Leben kämpfte. mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
London - George Michael hat sich ... mehr lesen
George Michael gibt wieder Vollgas.
George Michael muss seine erste Europa-Tour seit drei Jahren wieder abbrechen (Archivbild).
London - Der Sänger George ... mehr lesen

George Michael

DVDs rund um den Musikstar
BLU-RAY - Musik
GEORGE MICHAEL - LIVE IN LONDON - BLU-RAY - Musik
Regisseur: Andy Morahan - Actors: George Michael - Genre/Thema: Musik; ...
23.-
DVD - Musik
GEORGE MICHAEL - LIVE IN LONDON [2 DVDS] - DVD - Musik
Regisseur: Andy Morahan - Actors: George Michael - Genre/Thema: Musik; ...
29.-
DVD - Musik
GEORGE MICHAEL - TWENTY FIVE [2 DVDS] - DVD - Musik
Actors: George Michael - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - George Micha ...
28.-
Nach weiteren Produkten zu "George Michael" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Harry als Schauspieler  Niall Horan (22) ist jetzt schon ein Fan von Harry Styles (22) als Schauspieler. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten