Klarer Wahlsieg für georgische Opposition
Georgische Opposition gewinnt klar gegen Saakaschwili
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 07:29 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 07:45 Uhr
Der Oppositionsführer ist ner neue Ministerpräsident Georgiens.
Der Oppositionsführer ist ner neue Ministerpräsident Georgiens.

Tiflis - Bei der Parlamentswahl in Georgien hat die Opposition um den Milliardär Bidsina Iwanischwili nach Auszählung fast aller Wahlzettel mit 55 Prozent der Stimmen gewonnen.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die neue Bewegung Georgischer Traum lag damit etwa 15 Prozentpunkte vor dem Machtlager von Präsident Michail Saakaschwili, das auf 40,2 Prozent der Stimmen kam. Das teilte die Wahlkommission in Tiflis am Mittwoch nach Auszählung von 97 Prozent der Wahlzettel mit.

Bereits am Vortag hatte Saakaschwili seine Niederlage eingeräumt. Er will mit seiner Partei in die Opposition gehen. Iwanischwili dagegen will das Land künftig als Premierminister in die EU und Nato führen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tiflis - In Georgien haben am Sonntagmorgen die Präsidentschaftswahlen begonnen. Knapp zehn Jahre nach der Rosenrevolution ... mehr lesen
Nach zwei Amtszeiten darf der inzwischen umstrittene Held der Rosenrevolution, Michail Saakaschwili, nicht mehr kandidieren.
Tiflis - In Georgien sind am Sonntag 190 politische Gefangene wieder freigelassen worden. Präsident Michail Saakaschwili, der sich gegen die Amnestie gestemmt hatte, warnte vor den Konsequenzen der Entlassung von «Kriminellen» und «russischen Spionen». mehr lesen 
Präsident Michail Saakaschwili soll sparen. (Archivbild)
Tiflis - Nach dem Regierungswechsel in Georgien will die neue Führung nun Präsident ... mehr lesen
Tiflis - Über drei Wochen nach dem Wahlsieg der Opposition in Georgien ist der proeuropäische Milliardär Bidsina Iwanischwili nun ... mehr lesen
Der Machtwechsel ist perfekt.
Tiflis - Georgien steht nach der Parlamentswahl vor einem Regierungswechsel. Präsident Michail Saakaschwili räumte am Dienstag eine Niederlage seiner Partei gegen Widersacher Bidsina Iwanischwili ein. Er werde den Willen der Wähler respektieren, sagte das Staatsoberhaupt. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Herausforderer Iwanischwili ist der reichste Mann Georgiens.
Tiflis - Georgiens Oppositionsführer Bidsina Iwanischwili hat am Montag kurz ... mehr lesen
Tiflis - Mit der neuen Partei «Georgischer Traum» will der Milliardär Bidsina Iwanischwili in der Kaukasus-Republik die Ära von Präsident Michail Saakaschwili beenden. Iwanischwili macht die Regierung für «schwere Fehler» verantwortlich, etwa in der Bildungspolitik. mehr lesen 
Präsident Nursultan Nasarbajew: «Ich bin zuversichtlich, dass die Menschen für ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder stimmen, für ein blühendes Kasachstan.»
Präsident Nursultan Nasarbajew: «Ich bin ...
Nursultan Nasarbajew darf von Wiederwahl ausgehen  Astana - Nursultan Nasarbajew und kein anderer: Die ölreiche Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien hat sich bei einer vorgezogenen Präsidentenwahl auf eine weitere Amtszeit ihres Langzeit-Machthabers eingestellt. 
Nasarbajew mit über 97 Prozent wiedergewählt Astana - Nursultan Nasarbajew, Kasachstans Langzeitherrscher, ist am Sonntag ...
Vorgezogene Präsidentenwahl in Kasachstan Astana - In der ölreichen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien hat die ...
Zypern  Nikosia - In der Türkischen Republik ...
Auf den Sieger der Stichwahl wartet die grosse Herausforderung, Zyperns türkischen Norden nach über 40 Jahren durch einen Friedensschluss mit dem griechischen Süden aus der Isolation zu führen.
Liberaler wird Präsident Nordzyperns Nikosia - Der Liberale Mustafa Akinci wird neuer Präsident der international isolierten Türkischen Republik ...
Der Liberale Mustafa Akinci wird neuer Präsident.
Nordzypern steuert auf Stichwahl zu Nikosia - Kurz vor der möglichen Wiederaufnahme von Zypern-Gesprächen steuert die international isolierte Türkische ...
Zypern im östlichen Mittelmeer: Die 1982 ausgerufene Türkische Republik Nordzypern wird nur von Ankara anerkannt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Richtig thomy! «Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen ... gestern 15:49
  • thomy aus Bern 4235
    Wer nicht einmal dazu bereit ist, der oder diese Nation Türkei, .... ... ist (noch) nicht berechtigt in die EU aufgenommen zu werden. ... Sa, 25.04.15 17:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Es... geht immer noch nicht darum, dass die heutigen Türken die Schuld an den ... Sa, 25.04.15 12:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Wieder mal ein Grund, sich selbstzufrieden zu isolieren. Gut, ich kenne die Kriterien nicht, ... Sa, 25.04.15 11:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Wenn... Europa nicht alle aufnimmt, und dazu gibt es keine Mehrheit in den ... Sa, 25.04.15 09:49
  • Vitalis aus Hallau 46
    Beste Blender? wohl eher Spitze im Blenden. Weshalb haben wir mit die höchsten ... Fr, 24.04.15 09:48
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Frau Lynch... folgt einem Vorgänger, der genauso schwarz ist wie sie selbst. Die ... Fr, 24.04.15 09:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Perfide... Angriffe gegen Israel lassen nochmals die Ketten rasseln, die für das ... Fr, 24.04.15 09:18
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Bern 9°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 12°C 16°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten