Studie der Lunds Universitet
Gerste: Weniger Appetit und besserer Stoffwechsel
publiziert: Sonntag, 14. Feb 2016 / 23:17 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Feb 2016 / 00:06 Uhr
In einem nächsten Schritt soll erforscht werden, wodurch die Wirkung von Gerste hervorgerufen wird.
In einem nächsten Schritt soll erforscht werden, wodurch die Wirkung von Gerste hervorgerufen wird.

Lund - Das Essen von Gerste reduziert das Diabetes-Risiko und senkt den Blutzucker, so eine Studie der Lunds Universitet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Laut dem Team um Anne Nilsson stimulieren bestimmte unverdauliche Kohlenhydrate nachweislich die Hormone im Darm, die eine Rolle bei der glykämischen Kontrolle und der Kontrolle des Appetits spielen. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin «British Journal of Nutrition» veröffentlicht.

Gut für Blutzucker und Insulin

Wenig war bisher über die Eigenschaften dieser bestimmten Kohlenhydrate bekannt. Diese Studienergebnisse sind vor allem vor dem Hintergrund der Fettleibigkeitsepidemie in den USA von Bedeutung. Ein Drittel der Menschen ist übergewichtig und verfügt über ein erhöhtes Risiko bei Herzanfällen, Schlaganfällen, Typ-2-Diabetes und bestimmten Arten von Krebs.

An der aktuellen Studie nahmen 20 gesunde Teilnehmer mittleren Alters teil. Sie erhielten drei Tage lang Gerstenbrot zu allen drei Mahlzeiten. Elf bis 14 Stunden nach jedem Abendessen wurden die Personen auf Hinweise zum Diabetes-Risiko und Herz-Kreislauf-Erkrankungen beurteilt. Die Teilnehmer hatten bis zu 14 Stunden lang einen verbesserten Stoffwechsel sowie niedrigere Blutzucker- und Insulinwerte. Zusätzlich verbesserten sich die Kontrolle des Appetits und die Insulin-Sensitivität.

Intakte gekochte Getreidekörner

Die Auswahl der richtigen Ballaststoffe hat folglich positive Auswirkungen auf die Gesundheit - vor allem dann, wenn die Ballaststoffe den Darm erreichen, wo die Menge der guten Bakterien zunimmt und die Freisetzung bestimmter Hormone gefördert wird. «Nach dem Essen des Brotes aus Gerstenkörnern erhöhten sich nicht nur die Werte von Darmhormonen, die den Stoffwechsel und den Appetit regulieren, sondern auch jene eines Hormons, das chronische Entzündungen zu verringern hilft.» Das wäre für die Therapie von Herz-Kreislauf-Leiden nützlich.

Das für die Studie verwendete Brot enthielt so viele intakte gekochte Getreidekörner wie möglich. Die raten zu Gerstenkörnern bei Suppen und Eintöpfen. Weisser Reis sollte ebenfalls durch Geste ersetzt werden. In einem nächsten Schritt soll erforscht werden, wodurch die Wirkung von Gerste hervorgerufen wird. «Es ist wichtig zu wissen, was im Darm geschieht.» Nilsson geht davon aus, dass die positiven Auswirkungen auf den Stoffwechsel durch die Stimulation bestimmter Darmbakterien ausgelöst werden.

(cam/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Boston - Der Schlüssel zu einer neuen Zelltherapie bei Diabetes könnte im Magen liegen. Forscher der Harvard ... mehr lesen
Mini Organe sollen künftig Leben retten.
Glutenfreie Guetzli sind beliebt. (Symbolbild)
Bern - Schlemmen an Weihnachten leisten sich längst nicht mehr alle. Nicht nur auf ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Der Speck war nach der Werbeaktion nahezu ausverkauft.
Der Speck war nach der Werbeaktion nahezu ausverkauft.
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst. mehr lesen 
Umsatzplus bei Max Havelaar  Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den Löwenanteil davon machten Bananen und Blumen aus, teilte die Fairtrade Organisation am Mittwoch mit. mehr lesen  
«Food for Thought»  Forscher der University of Illinois arbeiten an einer Computer-App, die Kindern Öko-Essen schmackhaft machen soll. mehr lesen  
Die Schüler werden mit dem Thema Klimawandel vertraut gemacht.
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 14°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 15°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten