Rad
Gesamtsieg für Tschopp an der Tour of Utah
publiziert: Montag, 13. Aug 2012 / 09:00 Uhr
Johann Tschopp
Johann Tschopp

Johann Tschopp gewinnt erstmals in seiner Karriere ein Etappenrennen. Der Walliser verteidigt an der Tour of Utah das nach dem vorletzten Teilstück eroberte Leadertrikot.

Der Bike-Shop am Bodensee
Die letzte Etappe mit Start und Ziel in Park City, bei der nochmals mehr als 2000 Höhenmeter zu überwinden waren, beendete Tschopp mit 49 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Levi Leipheimer als Vierter. Der Anstieg zum Empire Pass brachte wie erwartet die Entscheidung bezüglich Tagessieg. Es bildete sich eine Spitzengruppe, der auch Tschopp und die anderen Anwärter auf den Gesamtsieg angehörten. Rund 20 km vor dem Ziel setzte Leipheimer schliesslich zur siegbringenden Attacke an. Tschopp das gelbe Leadertrikot zu entreissen vermochte der Amerikaner jedoch nicht mehr.

Leipheimer, 2010 und 2011 Sieger der zur UCI America Tour gehörenden Rundfahrt, hatte die selektive Schlussetappe mit 2:07 Minuten Rückstand auf Tschopp in Angriff nehmen müssen. Im Gesamtklassement verwies der 30-jährige Schweizer den Amerikaner Matthew Busche sowie den Tschechen Leopold Koenig letztlich mit 43 respektive 49 Sekunden Vorsprung auf die Ehrenplätze. Für Tschopp war es der grösste Erfolg der Karriere nach dem Gewinn der Königsetappe des Giro d'Italia auf dem Passo Tonale vor zwei Jahren.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles rund ums Bike- Kauf, Reparaturen, Zubehör und Ernährung!
Bikerich GmbH
Hauptstrasse 52
5024 Küttigen
Das Velo für den Alltag
-Simpel.ch-
Dorfstrasse 58
8933 Maschwanden
Ein strahlender Sieger: Alberto Contador. (Archivbild)
Ein strahlender Sieger: Alberto Contador. (Archivbild)
Zum zweiten Mal  Alberto Contador gewinnt zum zweiten Mal nach 2008 den Giro d'Italia. In der letzten Etappe von Turin nach Mailand gerät das rosa Leadertrikot des Spaniers wie erwartet nicht mehr in Gefahr. 
Contador wankt, fällt aber nicht Alberto Contador wird den Giro d'Italia zum zweiten Mal nach 2008 gewinnen. Auf der 20. Etappe gerät der Spanier in ...
Alberto Contador verteidigt sein Leadertrikot.
Spengler gewinnt in Roubaix  Fabian Cancellara hat sein erstes Rennen nach überstandener Verletzungspause im 49. Schlussrang abgeschlossen. Der Berner wies bei der fünftägigen Tour de Fjords in Norwegen einen Rückstand von 18:13 Minuten auf den österreichischen Gesamtsieger Marco Haller auf.  
Cancellara meldet sich zurück Fabian Cancellara ist zurück im Wettkampf. Der Berner fährt seit Mittwoch bei einem Mehretappen-Rennen in Norwegen mit.
Fabian Cancellara startete zur Tour de Fjords. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Die USA ermittelten, in Europa drückte man sich! Das Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... gestern 11:52
  • LinusLuchs aus Basel 87
    And the winner is: Corruption! Erinnern wir uns kurz an Sepp Blatters Vorgänger: João Havelange. Er ... Fr, 29.05.15 13:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Oh, Immanuel! Ich staune immer wieder, wie Leute mit Studium solchen Mist daherreden ... Fr, 29.05.15 00:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Es... sind die kleinen Fussballverbände, die S. Blatter wählen, weil er für ... Do, 28.05.15 11:05
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... Mi, 27.05.15 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 87
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... Mi, 27.05.15 16:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 87
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
Der Bike-Shop am Bodensee
Velo High-Tech Total. Grösste Auswahl am Bodensee!
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 14°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten