Mehrere Alpenpässe wegen Schnee gesperrt
Gesperrte Alpenpässe nach dem ersten Wintergruss
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 23:04 Uhr
Sogar auf dem Säntis hat es geschneit. (Symbolbild)
Sogar auf dem Säntis hat es geschneit. (Symbolbild)

Bern - Mehrere Schweizer Alpenpässe sind am Freitagabend wegen Schneefalls aus Sicherheitsgründen gesperrt worden, darunter der Gotthard, der Grimsel- und der Furka-Pass. Die Gotthard-Passstrasse zwischen Göschenen UR und Airolo TI wurde um 20 Uhr gesperrt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Dasselbe gilt für den Grimselpass zwischen Guttannen BE und Gletsch VS, die Furka zwischen dem Oberwallis und dem Urserental im Kanton Uri sowie für den Sustenpass zwischen dem Urnerland und dem Berner Oberland, wie der Touring-Club Schweiz (TCS) auf seiner Webseite mitteilte.

Lediglich über Nacht geschlossen wurde der Livigno-Pass im Süden des Kantons Graubünden. Die Sperre sollte von 22 Uhr bis um 6 Uhr am Samstag dauern.

Am Freitag schneite es bis auf rund 2000 Meter, wie Daniel Gerstgrasser, Meteorologe bei MeteoSchweiz, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Auf dem 2500 Meter hohen Säntis waren bis am Freitagabend rund 16 Zentimeter Schnee gefallen. Eine frische Schneehaube dürften am Samstag etliche Alpengipfel tragen.

Denn in der Nacht erwartete MeteoSchweiz nach Angaben von Gerstgrasser Schnee bis rund 1700 bis 1800 Meter über Meer. Lokal könne es auch auf 1400 Meter schneien. Dass der Winter Ende August zum ersten Mal grüsst, sei nicht ungewöhnlich.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In den letzten 48 Stunden hat es vor allem entlang der Alpen stark geregnet. Örtlich fielen insgesamt über 100 Liter pro ... mehr lesen
Mehrere Passstrassen sind gesperrt. (Symbolbild)
Bern - Nach den heftigen Regenfällen vom Wochenende mussten die Alpenpässe Susten, Furka, Grimsel und Nufenen am ... mehr lesen
Mehrere Alpenpässe nach heftigen Regenfällen gesperrt.
Eine Kaltfront beschehrt der Schweiz bereits dcen ersten Schnee.
Bern - Der Winter hat in den Alpen schon am Sonntag Einzug gehalten. In der ... mehr lesen
In der Provinz Pandschir gingen Lawinen nieder. (Archivbild)
In der Provinz Pandschir gingen Lawinen ...
Stundenlange Stromausfälle  Kabul - In Afghanistan sind am Mittwoch mehr als 100 Menschen durch Schneelawinen in den Tod gerissen worden. Allein in der Provinz Pandschir nördlich der Hauptstadt Kabul seien 90 Menschen ums Leben gekommen. 
Jetzt schon mehr Lawinentote als in den vergangenen Wintern Sitten/Davos - Mit dem tragischen Lawinenunglück am Grossen Sankt Bernhard mit vier ...
Grosse Unfälle, bei denen viele Personen mitgerissen würden, gebe es leider jeden Winter.
Lawinenunglück kostet weiteres Menschenleben  Sitten - Der schwer verletzte italienische Skitourenfahrer, der am Samstag im ...
Das Lawinenunglück im Wallis kostete insgesamt vier Menschen das Leben. (Symbolbild)
Jetzt schon mehr Lawinentote als in den vergangenen Wintern Sitten/Davos - Mit dem tragischen Lawinenunglück am Grossen Sankt Bernhard mit ...
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... gestern 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1208
    Recht hat er! Bevor ich hier etwas schreibe, muss ich eingestehen, dass mir der ... Mi, 25.02.15 18:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Die... Ausgabe nach dem Anschlag musste erscheinen, wie auch weitere Ausgaben ... Mi, 25.02.15 13:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Jüdisches... Leben, jüdische Mitbürger, unerlässlich für Europa. Darauf kann Europa ... So, 22.02.15 09:06
  • thomy aus Bern 4211
    Liebe Kassandra Da hast du wohl die richtige Antwort gefunden. Ja, Franziskus schein in ... Sa, 21.02.15 16:21
Das Feuer konnte rasch durch Passanten unter Kontrolle gebracht werden.
Unglücksfälle Explosion in Wohnmobil Auf einem Parkplatz in Frauenfeld kam es heute morgen in einem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -1°C 2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 0°C 6°C bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 1°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten