Gesundheitszustand des Papsts bessert sich
publiziert: Donnerstag, 3. Feb 2005 / 17:52 Uhr

Rom - Millionen Katholiken in aller Welt atmen auf: Nach zwei Tagen im Spital geht es Papst Johannes Paul II. besser. Der Gesundheitszustand des 84-Jährigen habe sich positiv entwickelt, sagte Vatikansprecher Joaquín Navarro-Valls nach einem Besuch.

Möglicherweise wird der Papst am Sonntag das Angelus-Gebet von seinem Krankenzimmer aus halten.
Möglicherweise wird der Papst am Sonntag das Angelus-Gebet von seinem Krankenzimmer aus halten.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Johannes Paul IIJohannes Paul II
Die Kehlkopfentzündung klinge ab. Zugleich deutete Navarro-Valls an, dass die Genesung des Papstes vermutlich eine Woche dauern dürfte - so lange dauere eine Grippe normalerweise. Die grosse Angst ist vorbei, kommentierte das staatliche italienische Fernsehen.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche war am Dienstagabend mit Grippe und akuter Atemnot in die römische Gemelli-Klinik gebracht worden. Offenbar war der Zustand des Papstes bedrohlicher als anfangs mitgeteilt: So hätten die Ärzte ihm das Atmen mit einer Sauerstoffmaske erleichtern müssen.

Chirurgen hätten für einen Luftröhrenschnitt bereit gestanden. Jedoch seien die gefährlichen Verkrampfungen der Luftröhre seitdem nicht mehr aufgetreten, sagte Navarro-Valls.

"Gut geschlafe"

Kontrolluntersuchungen hätten zufrieden stellende Ergebnisse gebracht, sagte Navarro-Valls weiter. Auch die zweite Nacht in der Klinik habe der Papst, der seit Jahren an der Parkinson-Krankheit leidet, gut geschlafen. Wie lange der Papst noch in der Klinik bleiben wird, blieb offen.

Italienische Medien hatten unter Berufung auf Vatikankreise berichtet, möglicherweise werde Johannes Paul II. schon am kommenden Sonntag das traditionelle Angelus-Gebet von seinem Krankenzimmer aus im 10. Stockwerk der Klinik halten.

Dies hatte der Pontifex schon bei früheren Aufenthalten im Gemelli-Spital mehrfach getan. Der Papst liegt dort in einem eigens für ihn reservierten Appartement.

Führung?

Unterdessen warfen römische Medien die Frage auf, wer im Vatikan derzeit faktisch die Führung innehabe. Vatikanexperten der italienischen Medien verwiesen darauf, dass auch der kranke Papst weiterhin die Amtsgewalt in der katholischen Kirche innehabe. Diese Macht könne er nicht abgeben.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Erstmals in den 27 Jahren ... mehr lesen
Papst Johannes Paul II.: Tausende Gläubige beten für ihn.
Ein für Dienstag geplantes Treffen mit Condoleezza Rice wurde abgesagt.
Rom - Der Gesundheitszustand von ... mehr lesen
Rom - Papst Johannes Paul II. wird ... mehr lesen
Der Papst lässt es sich nicht nehmen, eine Botschaft an tausende Priesteranwärter zu richten.

Johannes Paul II

Dokumentationen und mehr zum Andenken
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
15.-
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - STATIONEN EINES LEBENS - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
23.-
DVD - Religion
WEN SUCHT IHR? - DVD - Religion
Genre/Thema: Religion - Wen sucht Ihr? Wen sucht ihr? Das Geheimnis ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Johannes Paul II" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind ... mehr lesen
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 20°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten