Gesunkenes Schiff mit Glasladung im Vierwaldstättersee entdeckt
publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 00:01 Uhr
Das Schiff ist nach Schätzungen im 19. Jahrhundert im Vierwaldstättersee gesunken.
Das Schiff ist nach Schätzungen im 19. Jahrhundert im Vierwaldstättersee gesunken.

Hergiswil NW - Im Vierwaldstättersee bei Hergiswil NW ist gesunkenes Schiff mit einer Glasladung entdeckt worden. Das Wrack liegt in 70 Metern Tiefe und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Das Schweizer Fernsehen wird am Freitag im Magazin «Dahinden im Wasser» über den Fund berichten.

Die Segeljasse ist 13 Meter lang, 3 Meter breit und mit 15 Kisten Glas beladen. Ein grosser Teil liegt in Scherben, doch einige Glasgefässe haben den Schiffbruch überstanden. Entdeckt wurde das Wrack laut Medienmitteilung des Schweizer Fernsehens vom Donnerstag (SRF) vom Gersauer Taucher Roger Eichenberger.

Laut der Luzerner Kantonsarchäologie dürfte das Schiff aufgrund von Videoaufnahmen zwischen 1860 und 1870 gebaut worden sein. Bisher konnten weder in den Staatsarchiven noch in den Unterlagen der Glasfabrik Hergiswil Hinweise auf den Schiffsunfall gefunden werden.

Glas aus Hergiswil

Da sich der Fundort in der Nähe von Hergiswil befindet, liegt laut SRF die Vermutung nahe, dass es sich um Gut der Glasfabrik Hergiswil handelt. Tatsächlich gibt es Glasgefässe, die sich in alten Glasi-Katalogen finden. Glasi-Direktor Robert Niederer ist überzeugt: «Dieses Glas stammt zu 100 Prozent von uns.»

Der Luzerner Kantonsarchäologe Fabian Küng geht davon aus, dass dass Schiff Altglas transportierte und zu einer von mehreren Glasfabriken unterwegs war, die um 1900 am Ufer des Vierwaldstättersees in Betrieb waren.

Eine Hebung des Schiffes steht nicht zur Diskussion, nicht zuletzt weil die Bergung zu kostspielige wäre. Auch der Entdecker Roger Eichenberger möchte das Wrack liegen lassen: «Das Schiff soll als Zeitzeuge auf dem Grund ruhen.»

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Es sollen noch bis zu 300 Menschen an Bord der ...
Bisher 14 Tote geborgen  Seoul - Starke Strömung und trübes Wasser haben die Suche nach den 287 Vermissten des Fährunglücks vor Südkorea erschwert. Experten hatten wenig Hoffnung, einen Tag nach dem Untergang des Schiffes noch Überlebende zu finden. 
Immer noch 291 Vermisste nach Fährunglück in Südkorea Seoul - Vor der südkoreanischen Küste ist eine Fähre mit mehr als 450 Menschen an Bord gesunken. Fieberhaft suchte ein ...
In Winterthur fuhr am Donnerstag Nachmittag ein Stadtbus in einen Personenwagen. mehr lesen  
Entgleisung  Neu Delhi - Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden. Die Lok und neun Waggons eines Expresszuges seien in der Nacht zwischen den Bahnhöfen Aujuri und Jagiroad entgleist, berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Gretzenbach 1437
    Registrierter Spinner Ja ich weiss, dass ich registriert bin. Die wissen schon wer ich bin. ... heute 08:45
  • keinschaf aus Henau 2196
    Appeasement Appeasement, Appeasement.... Zitat BP: "Aber die Schwyzerinnen und ... heute 07:03
  • keinschaf aus Henau 2196
    Patchwork Wird eine Firma MWSt-pflichtig, so kann sie künftig jeglichen ... heute 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Am Thema vorbei... In der gestrigen Rundschau hat SRF wieder einmal Höchstleistung ... heute 05:17
  • keinschaf aus Henau 2196
    Genauer achten... "stehen auf der Welt schon Schilder an gewissen ... heute 04:05
  • keinschaf aus Henau 2196
    Wunderbar, oder? Ich meine, das ist doch nichts anderes, als was sich die Bürger dieses ... heute 03:10
  • keinschaf aus Henau 2196
    So ist es. Und in diesem Land, in dem die Geisteskranken die Führung haben, ... heute 02:52
  • Midas aus Dubai 3341
    Nur Autofahrer? Warum Autofahrer? Alle EU-Dummklatscher sind betroffen und die Schweiz ... heute 02:42
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -1°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten