Eine wahre Fahrmaschine
Getestet: Der sportliche Audi TTS
publiziert: Mittwoch, 7. Okt 2015 / 15:18 Uhr

Audi baut mit der TT-Reihe ein kleines und agiles Coupé und das Cabrio mit dem man vor allem junge Fahrerinnen und Fahrer begeistert. Der Vorsprung durch Technik-Slogan wurde auch im neuen TTS umgesetzt.

Der Quattro-Antrieb in Kombination mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und der dynamischen Motorisierung erzeugt eine Strassenlage, die man nicht mehr perfekter machen könnte. Querrillen und Fahrbahnunebenheiten werden derart gut ausgeglichen, dass man auch in schnellen Kurven nicht nervös werden muss und der Grenzbereich scheint in jeder Lage noch weit weg. Dabei zeigt sich mit dem Spiel an der Dynamik-Verstellung auch, dass der TTS weit mehr kann, denn es gibt gleich fünf verschiedene Fahrprogramme.

Audi Drive Select-Programm

Das Audi Drive Select-Programm sorgt bei den Modi «Comfort», «Auto», «Dynamic», «Efficiency» und «Individual» für die jeweils passende Auslegung und die Unterschiede zwischen den einzelnen Kennlinien sind mehr als spürbar. Im Comfort-Modus könnte man meinen, man ist in einer grossen Limousine unterwegs, im Dynamic-Modus knallt das System die Gänge mit Zwischengas rein und beschleunigt, als ob es um Leben und Tod ginge.

Neutrales Fahrverhalten

Der Allradler glänzt nicht nur mit seiner gut abgestimmten Lenkung, sondern auch mit beeindruckend neutralem Fahrverhalten im Grenzbereich. Egal ob schnelle, mittelschnelle oder langsame Kurven, man spürt richtiggehend wie erfreut der TTS sich die Kurven vornimmt. Kein Untersteuern oder Übersteuern und selbst schnelle Lastwechsel nimmt der TTS mit Wonne mit. Die Bremsen zeigen nach häufigem Gebrauch leichte Schwächephasen. Wer sehr sportlich über mehrere Pässe donnert, muss darauf achten, dass die Bremsen genügend Kühlung bekommen.

Satte 310 PS unter der Haube

Der im TTS mit 310 PS arbeitende 2.0 Liter TFSI-Reihenvierzylinder ist optimal an die TTS-Dynamik angepasst worden, das Turboloch gibt es nicht. Beim schnellen Hochschalten mit der S-tronic sorgt der TTS mit einem satten Auspuffploppen akustisch dafür, dass auch die Umgebung den Gangwechsel mitbekommt.

Deutlich unter 10 Liter

Der Verbrauch ist der sportlichen Fahrweise geschuldet. Trotz vieler Sportfahrten liegt der Benzinverbrauch deutlich unter 10 Liter. Audi selbst gibt beim TTS einen Verbrauch von 6.8 Liter an, auf diesen Wert kann man aber kaum spekulieren. Die Fahrleistungen sind beeindruckend: 5.3 Sekunden benötigt der TTS für den Sprint auf 100 km/h, bei 250 km/h wird der Audi abgeregelt. Ein Highlight des Audi TTS ist auf jeden Fall das neue Virtual Cockpit. Statt einem mittleren Monitor und Touchscreen setzt Audi auf ein grosses Display hinter dem Lenkrad. Dessen brillante Auflösung setzt.

Virtuelles Armaturenbrett

Im «Virtual Cockpit» hat der Fahrer alle Daten im Überblick. Massstäbe und egal ob man Fahrprogramme, Autoinformationen, Radio und Soundsystem oder Navigation abrufen will, alles wird im mittleren Monitor angezeigt.
Beim Platz kann der TTS durch die Aussenform keine grosse Zuladung anbieten, trotzdem kann man zu viert fahren und auch durchaus viel Gepäck mitnehmen. Die hinteren Sitze sind einzeln umklappbar, so bringt man einiges an Koffern und Taschen ins Auto. Vier Erwachsene kann man jedoch nicht in jedem Fall mitnehmen, die hinteren Sitze bzw. die Heckklappe der Coupé-Form sorgen dafür, dass man auf den beiden hinteren Sitzen den Kopf einziehen muss. Als 2+2 Sitzer kann der TTS 305 Liter Stauraum anbieten.

(Didi Klement/St.Galler Nachrichten)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kantiger Kollege für das Gelände.
Kantiger Kollege für das Gelände.
Hochmoderner siebensitziger Crossover  Das kantige Design blieb dem Nissan X-Trail zwölf Jahre erhalten. Jetzt ist dies Geschichte. Die dritte Generation des Nissan X-Trail begibt sich auf den Weg des erfolgreichen Qashquais, abgerundet und damit auch äusserlich ein moderner Crossover. mehr lesen 
Harmonischer Luxus  Der neue Jaguar XE ist ein veritabler Geheimtipp: Durch konsequenten Leichtbau sind auch die ... mehr lesen  
Schöner Gefährte: Jaguar XE 2.0
Satte 310 PS unter der Haube.
Eine wahre Fahrmaschine  Audi baut mit der TT-Reihe ein kleines und agiles Coupé und das Cabrio mit dem man vor allem junge Fahrerinnen und Fahrer begeistert. Der ... mehr lesen  
Probefahrt mit dem «Grossen Quattro»  Bis dato hat mir der grosse Q7 nicht ganz gefallen, er war mir zu wuchtig und viel zu gross, der neue Q7 kann es aber nun ein wenig besser. ... mehr lesen
Der dicke Brummer hat abgenommen.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten