Bessere Arbeitsbedingungen
Gewerkschaften wollen bei Amazon grenzüberschreitend vorgehen
publiziert: Donnerstag, 3. Jul 2014 / 18:44 Uhr / aktualisiert: Freitag, 4. Jul 2014 / 05:38 Uhr
Amazon plant derzeit auch neue Verteilzentren in Polen und der Tschechischen Republik.
Amazon plant derzeit auch neue Verteilzentren in Polen und der Tschechischen Republik.

Berlin - Gewerkschaften aus fünf Ländern spannen beim Ringen um bessere Arbeitsbedingungen bei Amazon zusammen: Arbeitnehmervertreter aus Deutschland, Polen, der Tschechien, Grossbritannien und den USA trafen in Berlin zusammen, um ihren Einsatz besser zu koordinieren.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Die grenzübergreifende Vernetzung von Gewerkschaften ist ein wichtiges Signal an Amazon», Stefanie Nutzenberger, Bundesvorstandsmitglied der deutschen Gewerkschaft Verdi.

Bei dem zweitägigen Treffen sei deutlich geworden, dass die Teilnehmer über ähnliche Probleme bei Amazon klagten, sagte eine Verdi-Sprecherin am Donnerstag.

Höhere Löhne gefordert

Der US-Versandriese liegt seit Ostern 2013 im Streit mit der Gewerkschaft Verdi. Immer wieder kommt es zu Streiks in Amazon- Verteilzentren.

Verdi fordert von dem Unternehmen höhere Löhne sowie tarifliche Regelungen, wie sie im Einzel- und Versandhandel üblich sind. Amazon nimmt dagegen die Logistikbranche als Massstab, in der weniger gezahlt wird.

Verteilzentren geplant

Amazon plant derzeit neue Verteilzentren in Polen und der Tschechischen Republik und hatte damit Spekulationen ausgelöst, der Konzern könnte angesichts der Proteste in Deutschland auf andere Länder ausweichen.

Verdi werde sich mit den Gewerkschaften in den beiden Nachbarländern absprechen, wenn Amazon tatsächlich solche Versuche unternehmen sollte, sagte die Verdi-Sprecherin weiter.

(awe/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Düsseldorf - Der weltgrösste ... mehr lesen
In den Logistikzentren Bad Hersfeld und Leipzig (Bild) wurde heute gestreikt.
Neuer Tarifvertrag muss her!
Graben - Kampfansage an Amazon: Die Gewerkschaft Verdi droht dem Online-Versandhändler mit Ausständen im wichtigen Weihnachtsgeschäft. An sechs Standorten könnte es Streiks ... mehr lesen
Neue Investitionen schmälern Gewinn
San Francisco - Amazon-Chef Jeff ... mehr lesen
Green Investment Washington - Dienste in der Internet-Wolke (Cloud) verbrauchen mehr Strom als ... mehr lesen
Moderne Rechenzentren benötigen Unmengen an Energie. (Symbolbild)
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen ...
Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen können, um ihre Produktivität zu steigern. mehr lesen 
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich ... mehr lesen  
Ohne Social Media geht es nicht
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ... mehr lesen  
Unbekannter Song veröffentlicht  Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Basel 4°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 9°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass recht sonnig
Bern 3°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 2°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 5°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten