Abenteurer beendigen spezielle Ballonfahrt
Gewitterfront: Gartenstuhl-Ballonfahrer brechen Fahrt ab
publiziert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 09:53 Uhr
Aufziehende Gewitter liessen einen Abenteuerflug per Gartenstuhl und Helium-Ballone scheitern. (Symbolbild)
Aufziehende Gewitter liessen einen Abenteuerflug per Gartenstuhl und Helium-Ballone scheitern. (Symbolbild)

Bend - Ein amerikanischer Tankstellenbesitzer und ein irakischer Abenteurer haben eine ungewöhnliche Ballonfahrt wegen schlechten Wetters abbrechen müssen. Auf Gartenstühlen und mithilfe Hunderter heliumgefüllter Ballons wollten Kent Couch und Fareed Lafta vom US-Staat Oregon nach Montana fliegen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Aufziehende Gewitter machten den beiden Männern aber einen Strich durch die Rechnung, sie brachen ihre Reise nach sechs Stunden ab.

Freiwillige hatten geholfen, 350 grosse Ballons mit Helium zu füllen und an der selbst gebastelten Gartenstuhl-Vorrichtung von Couch anzubringen. Seite an Seite wollten Couch und Lafta von der Tankstelle des Amerikaners in der Stadt Bend die Nacht hindurch nach Montana fliegen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Château-d'Oex VD - Das internationale Heissluftballon-Festival in Château-d'Oex VD ist am Sonntag mit durchzogener ... mehr lesen
Nicht alle Heissluftballone konnten starten.
«Cluster Ballooning» nennt sich das gefährliche Hobby von Ken Crouch (Symbolbild).
Grants Pass/USA - Mit einem Gartenstuhl und vielen bunten Ballons will der ... mehr lesen
Der ausgebrannte Motorenraum.
Der ausgebrannte Motorenraum.
Defekt bei Henau  Heute Morgen, kurz vor 11 Uhr, ist ein Auto während der Fahrt auf der A1 Richtung Zürich in Brand geraten. Grund dafür dürfte ein technischer Defekt im Motorenraum sein. 
Viele Hitzetage  Zürich - Der August 2015 geht als aussergewöhnlich warmer, überdurchschnittlich sonniger ...
Auch der wärmste August datiert noch aus dem Hitzesommer 2003.
Sommer verabschiedet sich mit Rekordtemperaturen Bern - Der Sommer 2015 hat am Wochenende noch einmal aufgetrumpft. Für Ende August gab es nicht nur im ...
Sogar in luftiger Höhe war es überdurchschnittlich warm. (Archivbild)
Der Rekordsommer 2003 war insgesamt noch etwas wärmer.
Nur 2013 war es wärmer als in diesem Jahr Bern - Der Sommer 2015 war nach dem Rekordsommer 2003 der zweitwärmste seit Messbeginn. Er war 3,5 Grad wärmer als im langjährigen ...
Claudia Schiffer hält sich mit entspannenden Massagen jung.
Fashion Gesichtsbehandlung  Wie bewahrt Mode-Ikone Claudia Schiffer eigentlich ihr jugendliches Aussehen? Sie hat's ...  
Titel Forum Teaser
Der ausgebrannte Motorenraum.
Unglücksfälle Auto brennt auf der A1 Heute Morgen, kurz vor 11 Uhr, ist ein Auto während der Fahrt auf der ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 24°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 26°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten