Molekülstruktur von Geschmacksstoffen entspricht Medikamenten
Gezieltes Essen stabilisiert Stimmung
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 11:38 Uhr
Schokolade soll positiv auf die Stimmung wirken.
Schokolade soll positiv auf die Stimmung wirken.

Mexiko-Stadt/Wien - Bestimmte Geschmacksstoffe sind chemisch gleich aufgebaut wie Stimmungsstabilisatoren, die ärztliche Verschreibung erfordern.

Gesunde Ernährung / 5 Elemente
4 Meldungen im Zusammenhang
«Schokolade, Beeren, Tees und Nahrung mit Omega-3-Fettsäuren enthalten Moleküle, die positiv auf die Stimmung wirken und in ihrer Struktur dem Wirkstoff Valproinsäure ähneln», berichtet Karina Martinez-Mayorga, Chemikerin an der Universidad Nacional Autónoma de México, auf dem Treffen der American Chemical Society in Philadelphia.

Essen gegen den Blues

Dass Nahrung die Gemütslage verbessern kann, ist lange bekannt. Die Forscher wollten jedoch die genauen chemischen Bestandteile identifizieren, die Gefühlsschwankungen ausgleichen, die kognitive Gesundheit und geistige Wachsamkeit fördern oder den Gedächtnisverlust hinauszögern. Mittels Methoden der Chemoinformatik suchten sie in den Strukturen von über 1.700 Nahrungsbestandteilen nach Ähnlichkeiten zu Antidepressiva oder anderen Wirkstoffen mit dokumentierter antidepressiver Aktivität.

Deutliche Parallelen zeigten viele Aromen zur Valproinsäure. Dieser gängige Arzneistoff aus der Gruppe der Antiepileptika wird unter anderem für Manien und Psychosen eingesetzt, zudem für Depressionen, die nicht auf Therapien ansprechen, für die Stabilisierung von Stimmung und Impulsverhalten, in der Kopfschmerz- und Migräneprophylaxe sowie auch zur Verhinderung von Entzugserscheinungen bei Drogensüchtigen.

Schokolade als Medizin

Ob die Moleküle in den Geschmacksstoffen tatsächlich ähnlich wie das Medikament wirken, werden erst Folgestudien experimentell klären. «Vielleicht ist das Ergebnis eine Ernährungsempfehlung oder neue Nahrungsergänzungen für die Gemütslage», sagt Martinez-Mayorga. Die Forscherin stellt jedoch klar, dass der Verzehr von stimmungsbessernder Nahrung verschreibungspflichtige Antidepressiva nicht ersetzt. Für Menschen, die keine Medizin brauchen, sei gesunder Lebensstil die beste Methode, um bei guter Laune zu bleiben.

Speziell bei der Schokolade kennt man eine lange Reihe derartiger Wirkungen. «Sensorische Faktoren des Zerschmelzens spielen eine Rolle, jedoch auch zahlreiche Inhaltsstoffe», erklärt Klaus Dürrschmid, Lebensmittelsensorik-Experte an der Universität für Bodenkultur Wien, gegenüber pressetext. Morphinähnliche Substanzen spielen mit, neuroaktive Alkaloide wie Koffein sowie biogene Amine wie etwa Magnesium. Doch auch der Zucker wirkt: «Einer Hypothese zufolge leiert er die Insulinproduktion an, was Glukose in die Zellen drückt und den Aminosäurenspiegel im Blutplasma hebt. Dabei entsteht im Gehirn ein Vorläufer des Glückshormons Serotonin», so Dürrschmid.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ann Arbor/Wien - Depressive Menschen können ihre eigenen negativen Gefühle nicht unterscheiden. Das hat eine ... mehr lesen
Wichtig sei, eine Depression frühestmöglich zu diagnostizieren und sie therapeutisch zu behandeln. (Symbolbild)
Der Anblick von Schokolade löst laut Forschern «Iss jetzt»-Befehl aus.
Cambridge - US-Forscher haben herausgefunden, was Schokolade ... mehr lesen
Sängerin Alanis Morissette hat darüber gesprochen, wie sie Essen nutzte, um sich besser zu fühlen. mehr lesen
Alanis Morissette.
Je stärker die Schoggi-Sucht, desto grösser auch die Chance einer Depression.
San Diego - Menschen, die regelmässig Schokolade essen, sind ... mehr lesen
Gezieltes Essen
o jeee, wir armen Diabetiker/Innen ! Keine Schokolade hilft unserem Gemüt ! die sogenannte Diabetikerschokolade ist eine Fett-Bombe und überhaupt kein Genuss. Nur der Spruch: "Humor ist, wenn man trotzdem lacht", der muss helfen. O jeeeeh
EAT.ch hilft beim Pizzakurier & Lieferservice suchen, wenn man z.B. in Zürich Pizza bestellen möchte!
EAT.ch GmbH
Steinstrasse 37
8003 Zürich
Umgangsformen & Business-Knigge
Gesunde Ernährung / 5 Elemente
Konkursmeldungen sind dieses Jahr um 9 Prozent zurückgegangen.
Konkursmeldungen sind dieses Jahr um 9 ...
Konkursstatistik  Bern - Die Baubranche, das Gastgewerbe und das Handwerk waren 2014 besonders häufig von Insolvenzen betroffen. Unter dem Strich gingen aber deutlich weniger Firmen pleite. 
Private Lieblingsrezepte  Das Buch «Schweizer Spitzenköche für Afrika» hat bei Profis nach ihren privaten Lieblingsrezepten gefragt. ...  
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch «Spitzenköche für Afrika» vom AT Verlag.
Probleme und harte Konkurrenz  Oak Brook - Probleme in Asien und die harte Konkurrenz auf dem US-Heimmarkt machen McDonald's weiter zu schaffen. Umsatz und Gewinn gehen deutlich zurück. Als Konsequenz davon will die Fastfoodkette vorerst weniger neue Filialen eröffnen.  
In Bern werden 90 Stellen in der Coca-Cola Fabrik abgebaut.
Produktionsstätte in Bern wird aufgegeben  Dietlikon ZH/Bolligen BE - Die Coca-Cola HBC Schweiz AG will Coca-Cola, Fanta und ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... gestern 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... gestern 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2730
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
Lernen Sie uns bei uns bei einem Schnuppertraining unverbindlich kennen...
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -4°C -1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern -3°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 7°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten