Ghana trauert um toten Präsidenten
Ghana ordnet nach Tod des Präsidenten Staatstrauer an
publiziert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 16:43 Uhr
Mills, der am Samstag 68 Jahre alt geworden war, wurde wenige Stunden vor seinem Tod in die Klinik eingeliefert.
Mills, der am Samstag 68 Jahre alt geworden war, wurde wenige Stunden vor seinem Tod in die Klinik eingeliefert.

Accra/Kapstadt - Nach dem überraschenden Tod von Ghanas Präsident John Evans Atta Mills wurde in dem westafrikanischen Land eine einwöchige Staatstrauer ausgerufen. Der 68-Jährige war am Dienstag in einem Militärspital in der Hauptstadt Accra gestorben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ghanas Vize-Präsident John Dramani Mahama wurde noch am Dienstagabend gemäss der Verfassung als neues Staatsoberhaupt vereidigt. In seiner Antrittsrede sagte er: «Wir werden den Frieden, die Einheit und die Stabilität bewahren, für die Ghana bekannt ist».

US-Präsident Barack Obama, Frankreichs Präsident François Hollande und UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon würdigten Mills als bedeutenden Demokraten Afrikas. Mills habe «die grosse demokratische Tradition Ghanas weiter gestärkt», heisst es in der Erklärung des Weissen Hauses.

Mills habe darum gerungen, dass Afrika einen zentralen Platz in der internationalen Gemeinschaft findet, teilte Hollande mit. Mills werde in Erinnerung bleiben als ein «Staatsmann, der hingebungsvoll seinem Land gedient hat», sagte Ban Ki Moon. Die ganze Welt habe einen Verlust erlitten, schrieb US-Aussenministerin Hillary Clinton.

Präsident hatte Kehlkopfkrebs

Mills, der am Samstag 68 Jahre alt geworden war, wurde wenige Stunden vor seinem Tod in die Klinik eingeliefert. Über die genaue Todesursache war bis Mittwochnachmittag nichts bekannt. Allerdings litt der Sozialdemokrat an Kehlkopfkrebs.

Sein Nachfolger Mahama betonte, dass die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Dezember wie geplant stattfinden werden. Der 53-jährige gilt auch als aussichtsreichster Kandidat für die nun vakante Spitzenposition des National-Demokratischen Kongresses, der derzeitigen Regierungspartei.

Sein Gegenkandidat bei der Präsidentenwahl ist der konservativ-liberale Oppositionschef Nana Akufo-Addo von der Neuen Patriotischen Partei, der bei der Wahl 2008 nur knapp gegen Mills verlor.

Ghana gilt als eine der wenigen funktionierenden Demokratien in Afrika. Friedliche Machtwechsel im vergangenen Jahrzehnt und ein Wirtschaftsboom in den letzten Jahren machten es zu einem Musterland des Kontinents.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Accra - Inmitten eines Wirtschaftsbooms haben im westafrikanischen Ghana am Freitag Präsidentschafts- und Parlamentswahlen stattgefunden. Vor zahlreichen Wahllokalen bildeten sich lange Schlangen. mehr lesen 
Accra/Kapstadt - Der Präsident von Ghana, John Evans Atta Mills, ist tot. Der 68-Jährige sei überraschend in einem Militärspital in ... mehr lesen
Evans John Atta Mills.
Als Sieger dürfte das oppositionelle konservativ-bürgerliche Lager um Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy aus der Wahl hervorgehen.
Als Sieger dürfte das oppositionelle ...
Wichtiger Stimmungstest für Regierung  Paris - In Frankreich hat am Sonntag die zweite Runde der symbolisch wichtigen Départementswahlen begonnen. Rund 42 Millionen Franzosen sind bei der Wahl aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die regierenden Sozialisten steuern dabei auf eine erneute schwere Wahlschlappe zu. 
Schleppender Auftakt der Départementswahlen Paris - Etwas schleppend hat in Frankreich die erste Runde der mit Spannung ...
«Kein Machtkampf innerhalb der Führung»  Kiew - Nach dem Rücktritt des ukrainischen Milliardärs Igor Kolomoiski als Gouverneur des ...  
Präsident Petro Poroschenko. (Archivbild)
Unter scharfer Kritik Russlands hatte Poroschenko den Milliardär als Statthalter in dem ostukrainischen Gebiet eingesetzt.
Ukrainischer Milliardär als Gouverneur entlassen Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat in einem Machtkampf in Kiew den einflussreichen Milliardär Igor ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1260
    Komplet richtig argumentiert, Valentin Abgottspon Mohamed lies Ölbäume seiner Gegner fällen, ein Vergehen, das in dieser ... gestern 20:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1260
    Ach Zombie, Sie tun ja so, als ob Sie sich je für Menschen interessiert hätten. Kommt ein ... gestern 18:25
  • HeinrichFrei aus Zürich 368
    Rüstungsexporte an Staaten die Krieg führen sind verboten Saudi-Arabien bombardiert den Jemen. Die USA, Armeen der feudalen ... gestern 14:01
  • jorian aus Dulliken 1573
    Genaue Erklärung! Ein Mensch der durch eine Drohne umgebracht wird und dies ohne Prozess, ... gestern 14:01
  • jorian aus Dulliken 1573
    Danke Nur wer war gegen Assad? Sie doch auch! Ich war vom Anfang an der ... gestern 04:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Bisher... haben IWF, EZB und ESFS griechische Staatsschulden in Höhe von 310 Mrd. ... Fr, 27.03.15 17:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Die... "KSA vs Iran“ stecket den ganzen Mittleren Osten in Brand. Unglaublich, ... Fr, 27.03.15 14:54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 6°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Basel 5°C 7°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Bern 7°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 8°C 15°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 8°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten