BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
«Der Wintersport ist nicht existent»
Gian-Franco Kasper übt massive Kritik an der FIFA
publiziert: Dienstag, 10. Feb 2015 / 12:35 Uhr
Der 71-Jährige ärgert sich über die Alleingänge der FIFA.
Der 71-Jährige ärgert sich über die Alleingänge der FIFA.

Gian-Franco Kasper, der Chef des internationalen Skiverbandes (FIS), hat am Rande der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek massive Kritik an der FIFA geäussert. Den 71-jährigen Engadiner ärgern die Alleingänge des Welt-Fussballverbandes.

1 Meldung im Zusammenhang
Für Präsident Sepp Blatter und seine Mitstreiter bei der FIFA sei «der Wintersport nicht existent», kritisierte Kasper in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur und spielte vor allem auf die Überlegungen der FIFA an, die nach Katar vergebene WM 2022 in den Winter zu verlegen. Einwände gegen diese Idee blieben vom Fussball ungehört. «Die FIFA hat noch nie auf jemanden gehört. Der Fussball ist nun einmal so stark», sagte Kasper.

Verlegt die FIFA ihre Weltmeisterschaft in sieben Jahren tatsächlich in den Februar, droht eine zeitliche Kollision mit den Olympischen Winterspielen. Das sei der FIFA egal. «Als die Sache mit Katar das erste Mal aufkam, habe ich sofort im Namen aller Wintersportverbände an Herrn Blatter geschrieben. Ziemlich scharf auch, um ehrlich zu sein. Die Reaktion? Gleich null», so Kasper. «Die FIFA denkt, dass sie Götter sind, und handelt auch dementsprechend. Die kümmern sich um gar nichts», haderte Kasper. «Wenn es jetzt November oder Dezember wird, dann können wir - nicht gern, aber doch - damit leben.»

Ein neuer FIFA-Präsident nach der Wahl am 29. Mai in Zürich würde aus Sicht Kaspers allerdings nicht viel an der Ausgangslage ändern. Nicht Blatter als Person sei das Problem, sondern die Macht des Fussballs im Allgemeinen. Einziger Ausweg wäre, «die Landsleute von Herrn Blatter daran zu erinnern, dass er den Wintersport kaputt macht», so der FIS-Präsident.

(jbo/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Etschmayer Eigentlich kann der Autor froh sein: 2022 wird er die sommerlichen Innenstädte - wie es aussieht - weitgehend Fussballfrei geniessen ... mehr lesen
Sepp-Blatter: Präzedenzfall für Winter-WM geschaffen?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten