Gian Simmen wieder mit Kreuzbandriss
publiziert: Sonntag, 24. Sep 2006 / 22:46 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 24. Sep 2006 / 23:09 Uhr

Gian Simmen steht nach der zweiten schweren Knieverletzung innerhalb von 18 Monaten möglicherweise vor dem Ende seiner Karriere.

Gian Simmen kann die Saison fast vergessen.
Gian Simmen kann die Saison fast vergessen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der bald 30-jährige Halfpipe-Profi erlitt am «freestyle.ch» auf ärgerliche Weise erneut einen Kreuzbandriss.

Das Malheur passierte dem Olympiasieger von 1998 am Samstagnachmittag. Während der Qualifikation für den Big-Air-Final auf der Zürcher Landiwiese stand Simmen einen Sprung ohne Probleme. Als er mit beiden Füssen noch in der Bindung stehend in Richtung des ebenfalls im Zielraum weilenden Speaker hüpfen wollte, verdrehte es dem Routinier nach einer Bewegung das rechte Knie. Im Spital stellten die Ärzte dann die Diagnose Kreuzbandriss.

Simmen war bereits im März 2005 nach der selben Verletzung im anderen Knie (in Lake Tahoe/USA) während Fotoaufnahmen für fast ein halbes Jahr ausser Gefecht gesetzt worden. Nach dem neuerlichen Rückschlag stellt sich die Frage, ob der dreifache Olympiateilnehmer seine Karriere wird fortsetzen können.

Mitte Januar finden in seinem langjährigen Wohnort Arosa die Weltmeisterschaften statt, mit grosser Wahrscheinlichkeit wird Simmen die Titelkämpfe jedoch verpassen. Die Blessur wird die Teilnahme an Weltcuprennen, in denen wertvolle Ranglistenpunkte gesammelt werden können, ohnehin weitgehend verhindern.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159