Neuauflage von 'Akte X'
Gillian Anderson: Überrascht über ihre Serienfigur
publiziert: Samstag, 30. Jan 2016 / 21:30 Uhr
Gilian Anderson schlüpft wieder in ihre Kultrolle.
Gilian Anderson schlüpft wieder in ihre Kultrolle.

Gillian Anderson (47) brauchte einige Zeit, bis sie sich an die ältere Dana Scully gewöhnt hatte.

SHOPPINGShopping
Gillian AndersonGillian Anderson
Die Schauspielerin spielte die FBI-Agentin von 1993 bis 2002 in 'Akte X- Die unheimlichen Fälle des FBI'. Nun schlüpfte sie für ein Reboot der Kultserie erneut in die ikonische Rolle und stand wieder an der Seite von David Duchovny (55) alias Fox Mulder vor der Kamera. Wie lange die Dreharbeiten zum Original schon her sind, war Gillian aber gar nicht so bewusst.

«Es fühlte sich sehr gut an, wieder in ihre Schuhe - und Klamotten - zu schlüpfen», freute Gillian sich gegenüber dem britischen 'OK!'-Magazin. «Aber es hat eine Weile gedauert, bis ich mich mit dieser älteren Version von ihr wohlfühlte. Mein Kopf war immer noch bei ihrem jüngeren Ich. Ich musste anders an sie herangehen und darüber reflektieren, dass sie auf einem anderen Weg war, seit sie mit Mulder zusammengearbeitet hat. In beider Leben hat sich viel geändert.»

Überzeugungsarbeit war gefragt

Vielleicht fiel es ihr auch deshalb schwer, sofort Ja zu sagen, als das Angebot für eine Neuauflage des TV-Hits kam. Show-Erfinder Chris Carter (58) musste da schon einiges an Überzeugungsarbeit leisten.

«Ich wusste nicht, ob ich die Begeisterung oder die Kapazitäten hatte, sie wieder zum Leben zu erwecken», gestand sie der Zeitschrift. «Chris brauchte ein paar Gespräche, um mich endgültig zu überreden, aber erneut mit David zusammenzuarbeiten gab mir ein sehr gutes Gefühl. Es war der richtige Zeitpunkt.»

Zunächst dachte die Künstlerin allerdings, dass sie Dana Scully um keinen Preis der Welt erneut verkörpern wollte. «Aber alle sagten mir, es würde Spass machen und nach einer Weile meinte ich einfach: 'Okay, was soll's! Lasst es uns tun!'»

Vor allem mit ihrem Co-Star versteht sie sich inzwischen blendend. «David und ich stehen uns heute viel näher, als wir es jemals während der Serie oder den Filmen waren», erklärte Gillian Anderson. «Wir sind beide ein bisschen älter und haben eine andere Perspektive, die wohl daher rührt, dass wir beide Eltern sind und verschiedene Dinge in unserem Leben durchgemacht haben. Jetzt sehen wir, dass es einfacher ist, sich gegenseitig zu unterstützen und unsere Freundschaft zu geniessen.»

(kris/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Gillian Anderson

Diverse Produkte rund um den Serienstar
BLU-RAY - Thriller & Krimi
AKTE X - DER FILM/JENSEITS DER WAHRHEIT [2 BRS] - BLU-RAY - Thriller & Krimi
Actors: David Duchovny, Gillian Anderson - Genre/Thema: Thriller & Kri ...
31.-
DVD - Komödie
NEW YORK FÜR ANFÄNGER - DVD - Komödie
Regisseur: Robert B. Weide - Actors: Simon Pegg, Kirsten Dunst, Danny ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Gillian Anderson" suchen
Swisscom soll ihre marktbeherrschende Stellung missbraucht haben.
Swisscom soll ihre marktbeherrschende Stellung ...
Marktbeherrschung im Pay-TV missbraucht  Bern - Die Wettbewerbskommission (WEKO) büsst die Swisscom mit 71,8 Millionen Franken. Die Swisscom hat nach Ansicht der WEKO ihre marktbeherrschende Stellung bei der Live-Übertragung von Schweizer Fussball- und Eishockeyspielen im Pay-TV missbraucht. 
'The Voice' England  Sänger Paul McCartney hat Berichten zufolge ein Angebot von 'The Voice' in Grossbritannien.  
Paul McCartney könnte schon bald im britischen Fernsehen auftauchen.
Paul McCartney erhält Filmrolle Paul McCartney (73) sticht mit Johnny Depp (52) in See.
Paul McCartney ist nicht die erste Musik-Ikone, die in einem 'Pirates of the Caribbean'-Teil mitwirkt.
Paul McCartney trauert um George Martin.
Paul McCartney hat wunderbare Erinnerungen an George Martin Musiker Paul McCartney war einer der vielen Künstler, die dem verstorbenen Beatles-Produzenten George Martin ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten