Giorgio Rocca führt in Are
publiziert: Samstag, 18. Mrz 2006 / 10:55 Uhr

Der Italiener Giorgio Rocca übernahm beim Finale in Are im letzten Slalom der Saison nach dem 1. Lauf die Führung.

Rocca ist ein absolut würdiger Gewinner der kleinen Kristallkugel.
Rocca ist ein absolut würdiger Gewinner der kleinen Kristallkugel.
Rocca liegt 41 Hundertstel vor dem Schweden Markus Larsson und 54 Hundertstel vor dem Franzosen Stéphane Tissot.

An den Olympischen Spielen in Turin hatte Giorgio Rocca seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden können, doch zum Saisonende konnte er unbelastet zu Werke gehen. Denn der Finne Kalle Palander, der ihm als einziger Gegner im Kampf um den Slalom-Weltcup noch hätte gefährlich werden können, erlitt am Vortag im Riesenslalom einen Kreuzbandriss.

Rocca wusste deshalb schon vor dem Start, dass er als erster Italiener seit Alberto Tomba (1995) die Disziplinenwertung im Slalom für sich verbuchen kann.

Würdiger Gewinner

Rocca ist ein absolut würdiger Gewinner der kleinen Kristallkugel. Der Mann aus Livigno mit Schweizer Wurzeln (seine Mutter ist Bündnerin) hat die ersten fünf Slaloms des Winters alle gewonnen, und nun schickt er sich an, ein sechstes Mal zu triumphieren.

Der Bündner Daniel Albrecht passierte bei der Zwischenzeit mit lediglich 42 Hundertsteln Rückstand, schied aber dann nach einem Torfehler aus. So kam lediglich Didier Défago ins Klassement, doch als 23. büsste der Walliser bereits 3,63 Sekunden ein, womit er ohne Weltcuppunkte bleiben dürfte.

Stand nach dem 1. Lauf:
1. Giorgio Rocca (It) 48,93. 2. Markus Larsson (Sd) 0,41 zurück. 3. Stéphane Tissot (Fr) 0,54. 4. Thomas Grandi (Ka) 0,88. 5. Reinfried Herbst (Ö) 0,95. 6. Mario Matt (Ö) 1,13. 7. Pierrick Bourgeat (Fr) 1,19. 8. Ivica Kostelic (Kro) 1,36. 9. Andre Myhrer (Sd) 1,55. 10. Rainer Schönfelder (Ö) 1,56. 11. Bode Miller (USA) 1,58. 12. Akira Sasaki (Jap) und Alois Vogl (De) 1,68. 14. Felix Neureuther (De) 1,73. 15. Kentaro Minagawa (Jap) 1,76.

Ferner: 23. Didier Défago (Sz) 3,63.

Ausgeschieden u.a.: Benjamin Raich (Ö) und Daniel Albrecht (Sz).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www2.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159