Reaktionen im Netz
Glenn Frey: Stars nehmen Abschied
publiziert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 15:35 Uhr
Glenn Frey verstarb am Montag 18. Januar.
Glenn Frey verstarb am Montag 18. Januar.

Judd Apatow, Niall Horan und Justin Timberlake sind nur einige Stars, die Glenn Frey auf Social Media gedachten.

1 Meldung im Zusammenhang

Der Gitarrist der Kultband Eagles ('Tequila Sunrise') erlag am Montag [18. Januar] den Komplikationen einer rehumatoiden Arthritis, einer akuten Dickdarmentzündung und einer Lungenentzündung, wie die Band auf ihrer Homepage berichtete. Viele Promis gedenken nun dem Star, darunter auch Judd Apatow ('Dating Queen'):

«Das ist so traurig mit Glenn Frey. Sein Soloalbum 'No Fun Aloud' habe ich als Kind immer gehört und das hat mich so glücklich gemacht», schrieb er auf Twitter und fügte hinzu, dass der Januar ein schrecklicher Monat für die Musikszene gewesen sei: «Ich glaube nicht, dass ich den Tod noch weiterer meiner Rock'n'Roll-Helden verkraften kann.»

Auch jüngere Künstler zollen Tribut

Aber auch viele jüngere Musiker zeigten sich betroffen und bewiesen damit, dass The Eagles auch heute noch einen grossen Einfluss haben. One-Direction-Star Niall Horan ('Drag Me Down') beispielsweise hörte einige der Songs der Band zu Ehren von Glenn Frey: «Diese bewölkten Tage bringen einen zum Weinen. Es bricht einem das Herz, wenn jemand uns verlässt und man weiss nicht warum. Glenn Frey/ Eagles in der Dauerschleife», twitterte er.

Justin Timberlake ('Drink You Away') trauert ebenfalls um den Musiker, mit dessen Liedern er aufgewachsen sei: «Meine Mutter spielte mir immer Eagles-Songs auf dem Weg zur Schule vor. Wir haben heute einen der grössten Songwriter verloren...»

Nancy Sinatra, Melissa Etheridge, Gene Simmons, Jamie Lee Curtis und viele weitere Stars gedachten Glenn Frey ebenfalls auf Social Media.

(arc/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Glenn Frey, Mitbegründer der US-Rockband Eagles, ist im Alter von 67 Jahren gestorben. «Glenn kämpfte in den ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
piratenradio.ch Mantrarock  «Seelisch beflügelnd und körperlich zerstörend» ist ihre Musik. Sagt Michael Gira, der Kopf der amerikanischen Band Swans. Was uneinladend wirkt, ist als Hörerlebnis tatsächlich ein bereichernder, gar heilender Akt: «The Glowing Man» ist ein so brutales wie wunderschönes Meisterstück!  
Konzerte Alternative Gefrickel  Wilco gehören nach über 20 Jahren Bandgeschichte zu den ganz Grossen. Die «amerikanischen Radiohead» scheren sich keinen Deut um stilistische Erwartungen und reichern amerikanische Musiktraditionen mit zeitgenössischem Alternative- und Noiserock, Blues, Pop, sowie allerlei Gefrickel an. Das alles ist live ein einmaliges Erlebnis. Am Dienstag, 15. November 2016, spielen sie ihr einziges Schweizer Konzert im Volkshaus Zürich.  
Win Festival  Juli bedeutet Blue Balls-Zeit in Luzern! Nein, das hat nichts mit Problemchen der männlichen Zunft zu tun. Das Blue Balls Festival ist das bedeutendste Festival der ...  
Konzerte Synthie-Seelenstriptease  Ihr Name klingt nach blauem Blut, ihr jüngstes Werk nach tiefschwarzen Abgründen: Wenn Verena von Horsten ihr Innerstes nach aussen stülpt, ...  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 18°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 16°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 17°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 17°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 16°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten