Allgemeines
Gold für Edith Wolf-Hunkeler an den Paralympics
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 13:55 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 15:38 Uhr
Gold für Edith Wolf-Hunkeler (Mitte).
Gold für Edith Wolf-Hunkeler (Mitte).

Die Rollstuhlfahrerin Edith Wolf-Hunkeler gewinnt zum zweiten Mal Gold an Paralympics. Nach dem Marathon-Titel 2008 in Peking siegt sie in London über 5000 m.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die als Favoritin angetretene Wolf-Hunkeler fuhr die letzten drei Runden an der Spitze und zog durch. Am Ende lag sie vier Hundertstel vor der Amerikanerin Shirley Reilley. Dritte wurde die Australierin Christine Dawes. «Mir kamen die letzten 1200 m sehr, sehr lange vor, aber ich wollte mich nicht zurückfallen lassen, weil ich dadurch auf die zweite Bahn abgedrängt worden wäre», so die Jungmutter, die zum fünften Mal an Paralympics auf dem Podest stand. Vor vier Jahren in Peking war sie über 5000 m gestürzt.

Dank des Sieges von Wolf-Hunkeler erscheint nun auch die Schweiz in London im Medaillenspiegel. Die 40-jährige Luzernerin war die dominierende Fahrerin im Feld. Immer wieder versuchten Fahrerinnen anzugreifen, doch erwartungsgemäss kam es schliesslich zu einem Spurt. Auch Patrizia Keller überzeugte als Zehnte. Eine solche Klassierung hatten ihr im Vorfeld nur wenige zugetraut.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bei ihrem dritten Start gewinnt Edith Wolf-Hunkeler über 800 m Silber und ist damit bereits vor dem 1500-m-Rennen und dem ... mehr lesen
Edith Wolf-Hunkeler fuhr persönliche Bestzeit.
Edith Wolf-Hunkeler wieder mit einer Medaille.
Einen Tag nach Gold über 5000 Meter gewinnt Edith Wolf-Hunkeler an den ... mehr lesen
Noemi Zbären stellt eine neue persönliche Bestzeit auf. (Archivbild)
Noemi Zbären stellt eine neue persönliche Bestzeit auf. (Archivbild)
Hallen-Europameisterschaften in Prag  Freud und Leid bei den Schweizern an den Hallen-EM in Prag: Noemi Zbären (60 m Hürden) und Selina Büchel (800 m) kommen eine Runde weiter, Nicole Büchler scheitert in der Stab-Qualifikation. 
Hallen-Europameisterschaften in Prag.  Mit einem Athlet und sechs Athletinnen reiste Swiss Athletics am Mittwoch an die bis Sonntag dauernden Hallen-Europameisterschaften in Prag. Mujinga Kambundji (60 m), Selina Büchel (800 m) ...
Die Schweizer Teamleaderin in Prag ist die Sprinterin Mujinga Kambundji.
Ott leidet an einer Grippe.
Grippesymptome  Der Schweizer Kugelstösser Gregori Ott muss auf den Start an den heute Donnerstag beginnenden ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -5°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten