Gold für Edith Wolf-Hunkeler an den Paralympics
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 13:55 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 15:38 Uhr
Gold für Edith Wolf-Hunkeler (Mitte).
Gold für Edith Wolf-Hunkeler (Mitte).

Die Rollstuhlfahrerin Edith Wolf-Hunkeler gewinnt zum zweiten Mal Gold an Paralympics. Nach dem Marathon-Titel 2008 in Peking siegt sie in London über 5000 m.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die als Favoritin angetretene Wolf-Hunkeler fuhr die letzten drei Runden an der Spitze und zog durch. Am Ende lag sie vier Hundertstel vor der Amerikanerin Shirley Reilley. Dritte wurde die Australierin Christine Dawes. «Mir kamen die letzten 1200 m sehr, sehr lange vor, aber ich wollte mich nicht zurückfallen lassen, weil ich dadurch auf die zweite Bahn abgedrängt worden wäre», so die Jungmutter, die zum fünften Mal an Paralympics auf dem Podest stand. Vor vier Jahren in Peking war sie über 5000 m gestürzt.

Dank des Sieges von Wolf-Hunkeler erscheint nun auch die Schweiz in London im Medaillenspiegel. Die 40-jährige Luzernerin war die dominierende Fahrerin im Feld. Immer wieder versuchten Fahrerinnen anzugreifen, doch erwartungsgemäss kam es schliesslich zu einem Spurt. Auch Patrizia Keller überzeugte als Zehnte. Eine solche Klassierung hatten ihr im Vorfeld nur wenige zugetraut.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bei ihrem dritten Start gewinnt Edith Wolf-Hunkeler über 800 m Silber und ist damit bereits vor dem 1500-m-Rennen und dem ... mehr lesen
Edith Wolf-Hunkeler fuhr persönliche Bestzeit.
Edith Wolf-Hunkeler wieder mit einer Medaille.
Einen Tag nach Gold über 5000 Meter gewinnt Edith Wolf-Hunkeler an den ... mehr lesen
Der ehemalige Weltmeister (2009 in Berlin) war bei einem Autounfall in seiner Heimat ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Der ehemalige Weltmeister (2009 in Berlin) war bei einem Autounfall in ...
Unfall  Der frühere südafrikanische 800-m-Läufer Mbulaeni Mulaudzi ist am Freitag im Alter von 34 Jahren gestorben. 
Leichtathletik  Dass Swiss Athletics die Kosten im nächsten Jahr gegenüber 2014 um rund 250'000 ...
Das Elitekader heisst neu Swiss Starters und umfasst nächste Saison 35 Athletinnen und Athleten. (Symbolbild)
Direktor David Grolimund verlässt Swiss Athletics Direktor David Grolimund wird Swiss Athletics per Ende 2014 auf eigenen Wunsch verlassen.
Die Leichtathletik- WM 2014.
Öffentliche Hand: Nach EM tiefer in Tasche greifen Zürich - Die Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich werden die öffentliche Hand teurer zu stehen kommen als ...
«Die Sprint-Staffel bleibt eine Priorität für mich.»
Disziplinen-Wechsel  Leichtathletin Lea Sprunger entschliesst sich zu einem Disziplinen-Wechsel. Die bisherige Sprinterin (100 m und 200 m) will demnächst über 400 m ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten