Olympia: Snowboard
Gold für Philipp Schoch aus dem Tösstal!
publiziert: Freitag, 15. Feb 2002 / 19:56 Uhr / aktualisiert: Samstag, 16. Feb 2002 / 08:38 Uhr

Salt Lake City - Philipp wer? Philipp Schoch. Jawohl, Philipp Schoch aus Steg im Tösstal (ZH) ist Olympiassieger im Parallel-Riesenslalom der Snowboarder. Was für eine Überraschung! Philipp Schoch hatte keiner auf der Rechnung, ausser er selbst!

Der 22-jährige Alpin-Boarder Schoch sorgte in Park City nach dem Doppel-Coup des Skispringers Simon Ammann für eine der bisher grössten Sensation der laufenden Winterspiele. Schoch hatte sich nur knapp überhaupt für die Endausmarchung qualifizieren können.

Im Final des Parallel-Riesenslaloms deklassierte dann der Zürcher Oberländer Schoch auch noch den Schweden Richard Richardsson, den FIS-Weltmeister von 1999. Nach einem Fahrfehler im Mittelteil des ersten Laufs wandelte der Schweizer den Rückstand von 0,24 mit einer perfekten Darbietung in einen Vorsprung von 1,54 um.

Schoch profitierte im Final ganz klar von seiner Nervenstärke und seiner Coolness. Auf der anspruchsvollen und pickelhart gefrorenen Piste schaltete er nacheinander Alex Maier, den Vorjahressieger von Park City, den französischen Favoriten Mathieu Bozzetto und den amerikanischen Publikumsliebling Chris Klug aus.

Dass die meisten seiner Widersacher mindestens einmal stürzten, spricht für die Klasse Schochs, der alle Schwierigkeiten meisterte.

Frust für Jaques

Nichts als Frust blieb hingegen dem Schweizer Topfavoriten Gilles Jaquet. Nach seinem Sieg in der Qualifikation startete der Jurassier aus La Chaux-de-Fonds zum Duell mit dem Franzosen Nicolas Huet und stürzte bereits nach wenigen Toren.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten