Turn-WM in Glasgow
Gold für die USA, erste Team-Medaille für Grossbritannien
publiziert: Dienstag, 27. Okt 2015 / 23:28 Uhr
Die US-Amerikanerin Simone Biles brillierte heute am Boden, am Sprung und auf dem Schwebebalken.
Die US-Amerikanerin Simone Biles brillierte heute am Boden, am Sprung und auf dem Schwebebalken.

Die amerikanischen Turnerinnen verteidigten an den Weltmeisterschaften in Glasgow ihren Titel im Teamwettkampf. Angeführt von der einmal mehr überragenden Simone Biles siegten die US-Girls überlegen vor China und den Britinnen, die erstmals eine WM-Medaille holten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Amerikanerinnen setzten in der ausverkauften SEE Hydro Arena in Glasgow ihre seit 2011 anhaltende Dominanz fort und feierten einen nie gefährdeten Sieg. Mit 181,338 Punkten übertrafen sie ihr Total aus dem Vorjahr in Nanning um gut zwei Zähler und kamen damit zu ihren insgesamt fünften WM-Titel nach 2003, 2007, 2011 und 2013.

Die Olympiasiegerinnen von London boten eine erstklassige Show und hatten keinen einzigen Sturz zu verzeichnen. Einzig am Schwebebalken zeigten sie einige kleine Unsicherheiten. Neben Biles gelangen auch Gabrielle Douglas zwei fehlerlose Übungen. Die Mehrkampf-Olympiasiegerin von London hatte wie Alexandra Raisman bereits 2011 zum WM-Team gehört, das die amerikanische Gold-Ära einläutete. Alle vier Geräte turnte aber weder Biles noch Douglas, sondern Maggie Nichols. Biles, die am Sprung, am Schwebebalken und am Boden erneut brillierte, avancierte mit ihrer insgesamt zehnten WM-Medaille - sieben davon sind golden - zur meistgekrönten US-Turnerin an Weltmeisterschaften.

Zu einem Thriller entwickelte sich der Kampf um Bronze. Zur grossen Freude des Publikums überflügelte Gastgeber Grossbritannien mit dem letzten Sprung von Elissa Downie, die zu Beginn des Abends am Stufenbarren gestürzt war und den Gastgeber damit in Rücklage gebracht hatte, Russland hauchdünn um vier Zehntel. Die Russinnen, die in Glasgow auf Aliya Mustafina verzichten mussten, waren nach zwei Geräten auf Kurs Richtung Silber gelegen, ehe drei Stürze am Schwebebalken den Untergang einläuteten. Sie verpassten erstmals seit den Olympischen Spielen 2008 an einem Grossanlass das Podest. Für Grossbritannien war es die erste WM-Medaille mit dem Team überhaupt.

Silber ging wie im Vorjahr an China. Die Asiatinnen, die mehr als fünf Punkte auf die USA verloren, steigerten sich im Vergleich zur Qualifikation deutlich und zeigten vor allem am Stufenbarren eine starke Vorstellung. Ihren einzigen Sturz hatten sie am Schwebebalken durch Wang Yan zu verzeichnen.

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer Turner haben an den ... mehr lesen
Nationaltrainer Bernhard Fluck.
Kunstturnen WM 2015, Eddy Yusof.
Die Schweizer Kunstturner dürfen ... mehr lesen
Heute in Glasgow beginnt für die ... mehr lesen
Giulia Steingruber hat sich einiges vorgenommen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Christian Baumann packt Chance am Schopf  Die Schweizer Turner holen zum Abschluss der Europameisterschaften der Männer eine weitere Medaille. Christian Baumann gewinnt am Pauschenpferd überraschend Bronze. mehr lesen 
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 15°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten