Goldesel YouTube beschert Usern satte Einnahmen
publiziert: Donnerstag, 11. Dez 2008 / 23:00 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 11. Dez 2008 / 23:16 Uhr

New York - Die Google-Tochter YouTube entwickelt sich zunehmend zu einer lukrativen Einnahmequelle für ihre Nutzer. Als Teilnehmer des YouTube-Partner-Programms (YPP) werden publikumsstarke User-Beiträge mit Werbung versehen.

Michael Buckley soll gemäss YouTube innerhalb eines Jahres ein sechsstelliges Gehalt erzielen.
Michael Buckley soll gemäss YouTube innerhalb eines Jahres ein sechsstelliges Gehalt erzielen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Aufgrund der hohen Reichweite des Mediums bedeutet dies sowohl für YouTube als auch für die Gestalter bare Münze. Einige Freizeit-Filmer konnten ihr Hobby so bereits zum Beruf machen - mit durchaus lukrativen Gehältern.

«Um YouTube-Partner zu werden, müssen sich User für das Programm bewerben. Dazu müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein», erklärt Google-Sprecher Stefan Keuchel im Gespräch.

Das YPP soll jedoch nicht nur den Usern, sondern auch der Plattform zu höheren Werbeeinnahmen verhelfen. Trotz der absolut marktbeherrschenden Stellung des Videoportals lassen die Umsätze weiterhin zu wünschen übrig.

Um höhere Einnahmen zu generieren, ermöglichte YouTube etwa auch die Schaltung von Eigenwerbung für Videos durch die Nutzer nach Vorbild von Google AdWords.

Strenge Bedingungen

Um die YPP-Voraussetzungen zu erfüllen, müssen User Rechteinhaber ihrer Originalvideos sein sowie in den USA, Kanada, Grossbritannien, Japan, Australien, Irland, Deutschland, Frankreich oder Brasilien leben.

Zudem legt YouTube Wert auf die regelmässige Veröffentlichung von Videos, «die sich Tausende von YouTube-Nutzern ansehen». Für eine Umsatzbeteiligung können darüber hinaus nur Videos mit einer Mindestlänge von 30 Sekunden eingereicht werden.

YouTube: «Tausende Dollar pro Monat»

Zwar hält sich YouTube mit Angaben über die durchschnittlichen Einkommen der User durch das YPP bedeckt. «Hunderte Partner machen Tausende Dollar pro Monat», wird jedoch YouTube-Sprecher Aaron Zamost von der New York Times zitiert.

Mit äusserst geringem Aufwand habe etwa YouTube-Partner Michael Buckley innerhalb eines Jahres ein sechsstelliges Gehalt durch Werbeeinblendungen erzielen können. Seine Homevideos würden durchschnittlich rund 200'000 Mal mit insgesamt über 100 Mio. Views aufgerufen.

Angesichts der steigenden Profite habe er seinen bisherigen Job im September gekündigt und das Hobby YouTube-Videos zum Hauptberuf gemacht.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mountain View - Das populäre ... mehr lesen
Die Partnerschaften mit US-Studios sollen «Tausende Serien, Shows und Filme» bringen. (Symbolbild)
Gemäss Google sind die Forderungen überzogen. (Symbolbild))
Hamburg - Nachdem erst kürzlich Lizenzverhandlungen mit der britischen Verwertungsgesellschaft PRS for Music scheiterten und Musikvideos in Grossbritannien blockiert wurden, ist es jetzt zu einem ... mehr lesen
San Francisco - Die Videoplattform ... mehr lesen
YouTube möchte mit den kostenpflichtigen Download-Angeboten rentabel werden.
Google will die Profitabilität von YouTube steigern.
Mountain View - Das Online-Videoportal YouTube entwickelt sich zunehmend zur Cash-Maschine für die Musikindustrie. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten