Golf: Chance auf den ersten Masters-Hattrick
publiziert: Dienstag, 8. Apr 2003 / 18:40 Uhr

(Si) Tiger Woods kann in dieser Woche vollenden, was kein Golfer vor ihm geschafft hat: zum dritten Mal in Folge das wohl bedeutendste Turnier der Welt gewinnen, das US Masters in Augusta.

Vor gut zwei Wochen, als er in Orlando seinen 37. und bislang letzten Sieg auf der US PGA Tour errang, erlitt Tiger Woods eine schwere Magenverstimmung. Bis heute hat sich der Superstar nicht völlig davon erholt. Obwohl er rund drei Kilo Körpergewicht verloren hat, fühlt er sich stark genug, die Herausforderung anzunehmen.

Der vierfache Saisonsieger Ernie Els, Woods´ wohl ernsthaftester Gegner, blieb vor dem ersten Majorturnier des Jahres ebenfalls nicht von Ungemach verschont. Eine Verletzung am rechten Handgelenk setzte "Big Easy" für die Players Championship in Ponte Vedra Beach vor zwei Wochen ausser Gefecht. Aber der Südafrikaner fühlt sich vollständig wiederhergestellt. Im ersten direkten Aufeinandertreffen der beiden Topspieler des Jahres hatte er sich in Orlando Tiger Woods deutlich geschlagen geben müssen.

Hinter Woods -- er ist mit einer Quote von 7:4 der klare Wettfavorit -- und Els ist Davis Love der dritte Siegesanwärter. Der 38-jährige Amerikaner gewann dank einer 64er-Schlussrunde hoch überlegen die Players Championship, nachdem er wenige Wochen vorher schon in Pebble Beach triumphiert hatte. Love ist in der besten Form seines Lebens, ganz im Gegensatz zu anderen Spitzenkönnern wie Phil Mickelson -- der Linkshänder jagt nach wie vor seinem ersten Major-Titel nach --, David Duval, Sergio Garcia, José Maria Olazabal (Masters-Sieger 1999) und Vijay Singh (Sieger 2000).

Das Par-72-Layout des Augusta National Golf Club mit weiten offenen Fairways, die fast nirgends von hohem Gras (Rough) gesäumt sind, kommt Woods besonders entgegen. Experten rechnen damit, dass ausschliesslich Longhitter eine reelle Siegeschance haben. Zu diesen zählen freilich auch Els und Love. Die welligen Greens bringen eine weitere grosse Fähigkeit des Weltranglisten-Ersten zur Geltung: Wie wohl kein anderer Spieler kann Woods die Greens an den richtigen Stellen anspielen und den Ball in die Nähe der Fahne rollen lassen.

Mit erst 27 Jahren könnte sich Tiger Woods am Sonntag bereits zum vierten Mal in das Green Jacket für den Masters-Gewinner einkleiden lassen. Er hätte dann neun Siege an den vier Major-Turnieren im Palmarès, schon halb so viele wie Jack Nicklaus, der 1986 mit 46 Jahren in Augusta seinen letzten Coup gelandet hatte.

Es scheint jedoch möglich, dass das Wetter die sportlichen Prognosen über den Haufen wirft. Für die kommenden Tage sind im US-Bundesstaat Georgia schwere Regenfälle angekündigt, sodass die Startzeiten eine wesentliche Rolle spielen könnten. Am Montag nussten die 93 Profis wegen eines Gewitters auf die erste Trainingsrunde verzichten.

Die Sieger seit 1980

1980 Severiano Ballesteros (Sp) 1981 Tom Watson (USA) 1982 Craig Stadler (USA) 1983 Severiano Ballesteros (Sp) 1984 Ben Crenshaw (USA) 1985 Bernhard Langer (De) 1986 Jack Nicklaus (USA) 1987 Larry Mize (USA) 1988 Sandy Lyle (Scho) 1989 Nick Faldo (Eng) 1990 Nick Faldo (Eng) 1991 Ian Woosnam (Wales) 1992 Fred Couples (USA) 1993 Bernhard Langer (De) 1994 José Maria Olazabal (Sp) 1995 Ben Crenshaw (USA) 1996 Nick Faldo (Eng) 1997 Tiger Woods (USA) 1998 Mark O´Meara (USA) 1999 José Maria Olazabal (Sp) 2000 Vijay Singh (Fidschi) 2001 Tiger Woods (USA) 2002 Tiger Woods (USA)

Häufigste Sieger

6 Siege Jack Nicklaus (USA) 1963 65 66 72 75 86

4 Siege Arnold Palmer (USA) 1958 60 62 64

3 Siege Tiger Woods (USA) 1997 01 02 3 Siege Nick Faldo (Eng) 1989 90 96 3 Siege Gary Player (SA) 1961 74 78 3 Siege Sam Snead (USA) 1949 52 54 3 Siege Jimmy Demaret (USA) 1940 47 50

2 Siege José Maria Olazabal (Sp) 1994 99 2 Siege Ben Crenshaw (USA) 1984 95 2 Siege Bernhard Langer (De) 1985 93 2 Siege Severiano Ballesteros (Sp) 1980 83 2 Siege Tom Watson (USA) 1977 81 2 Siege Ben Hogan (USA) 1951 53 2 Siege Byron Nelson (USA) 1937 42 2 Siege Horton Smith (USA) 1934 36

So war es 2001

66. US Masters (5,6 Mio Dollar/Par 72): 1. Tiger Woods (USA) 276 (70/69/66/71). 2. Retief Goosen (SA) 279 (69/67/69/74). 3. Phil Mickelson (USA) 280 (69/72/68/71). 4. José Maria Olazabal (Sp) 281 (70/69/71/71). 5. Ernie Els (SA) 282 (70/67/72/73 ) und Padraig Harrington (Irl) 282 (69/70/72/71). 7. Vijay Singh (Fidschi) 283 (70/65/72/76). 8. Sergio Garcia (Sp) 284 (68/71/70/75). 9. Adam Scott (Au) 285 (71/72/72/70), Miguel Angel Jimenez (Sp) 285 (70/71/74/70) und Angel Cabrera (Arg) 285 (68/71/73/73). 12. Brad Faxon (USA) und Chris DiMarco (USA) je 286. 14. Colin Montgomerie (Scho), Davis Love (USA), Nick Faldo (Eng) und Shigeki Maruyama (Jap) je 287. 18. u.a. Thomas Björn (Dä) 288.

Ferner: 20. Justin Leonard (USA) und Darren Clarke (NIrl) je 289. 23. Mike Weir (Ka) 290. 28. Jesper Parnevik (Sd) und Nick Price (Sim) je 291. 32. John Daly (USA), Craig Stadler (USA) und Bernhard Langer (De) je 292. 36. Greg Norman (Au), Fred Couples (USA) und David Toms (USA) je 294. 40. Tom Watson (USA) 295. 44. Lee Westwood (Eng) 297. -- 45 Spieler nach dem Cut klassiert.

Cut verpasst: 46. Michael Campbell (Neus), Paul Azinger (USA), David Duval (USA), Tom Lehman (USA) und Larry Mize (USA) je 148. 56. Paul Lawrie (Scho), Lee Janzen (USA), Mark Calcavecchia (USA) und Mark O´Meara (USA) je 149. 61. Tom Kite (USA) 150. 74. Ray Floyd (USA) 153. 76. Sandy Lyle (Scho) 154. 79. Ian Woosnam (Wales) 155. 80. Severiano Ballesteros (Sp) 156. 82. Gary Player (SA) und Ben Crenshaw (USA) je 158. 87. Arnold Palmer (USA) 174.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
André Bossert.
André Bossert.
Mit dem 64. Platz im erlesenen Feld von 155 Profis hält sich der 52-jährige Schweizer Golfer André Bossert an der Senior PGA Championship in Benton Harbor im US-Bundesstaat Michigan ausgezeichnet. mehr lesen 
Texaner in Topform  Zweieinhalb Wochen vor dem US Open befindet sich der Amerikaner Jordan Spieth in Topform. In Fort ... mehr lesen  
Jordan Spieth ist in Topform.
77. Senior PGA Championship  Der 52-jährige Zürcher Golfprofi André Bossert trumpft an der 77. Senior PGA Championship in Benton Harbor im US-Bundesstaat auf. Im 156-köpfigen Feld bringt er es unter die 78 Finalisten. mehr lesen  
Das Golfturnier ist mit 2,8 Millionen Dollar dotiert.
Senior PGA Championship  Grosse Ehre für den Schweizer Golfprofi André Bossert. Der 52-jährige Zürcher spielt ab der Nacht zum Freitag mit den weltbesten Senioren an ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel -2°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten