Google+: 10 Millionen User in zwei Wochen
publiziert: Dienstag, 12. Jul 2011 / 17:16 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jul 2011 / 17:37 Uhr
Das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk aller Zeiten: Google+.
Das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk aller Zeiten: Google+.

Der neue Facebook-Konkurrent Google+ wächst sehr schnell. Statistikspezialist Paul Allen erwartet, dass morgen, Mittwoch, die Zahl von 10 Mio. Usern geknackt wird.

10 Meldungen im Zusammenhang
Immer wenn Google den Einladungs-Button wieder aktiviert und alle Nutzer, die das Netzwerk schon gebrauchen, neue User einladen können, schnellt die Userzahl in die Höhe. Innerhalb von etwa 34 Stunden wurden so kürzlich 2,2 Millionen neue Google+ Nutzer aufgenommen.

Die weltweite Reichweite soll zwischen dem 4. und dem 10. Juli von 1,7 auf 7,3 Millionen Nutzer gestiegen sein - eine Wachstumssteigerung von 350 Prozent in  knapp einer Woche.  Die 10 Millionen-Marke könnte somit noch heute geknackt werden.

Google schweigt bisher zu Fragen nach den aktuellen Nutzerzahlen. Paul Allen hat sich ein einfaches Analysemodell ausgeklügelt, mit dem er die Nutzerzahlen von Google+ selbst herausfinden kann. Dazu vergleicht er ganz einfach die Häufigkeit der Nachnamen aus dem US-Zensus und der Personensuche von Google+. Einen nicht unerheblichen Schwachpunkt räumt Allen dabei selbst ein: Die internationalen Nutzer muss er mehr oder weniger blind schätzen. Auf jeden US-Nutzer rechnet er 2,12 Nicht-US-Nutzer.

Das Modell ist also lediglich eine ungefähre Annäherung, aber da er diese Berechnungen schon seit dem Start in unveränderter Form durchführt, sind zumindest die Wachstumsraten einigermassen solide. Sollte das Wachstum in dieser Form anhalten und Google den Invite-Button aktiviert lassen, so rechnet Allen bereits am nächsten Wochenende mit dem Erreichen der nächsten Marke: 20 Millionen Google+ User.

(fest/news.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Eine neue Studie von RJ Metrics zur Nutzung von Google+ (G+) kommt zum Ergebnis, dass das Prestigeprojekt des ... mehr lesen
Google selber verweist auf die privaten Aktivitäten seiner sozialen Plattform.
Erfolgreich gestartet: Google + zählt bereits über 10 Millionen Nutzer.
Schon drin bei Google+ oder noch ... mehr lesen
Die Suchmaschine Google entwickelt ... mehr lesen
Google hat in der Suchmaschine neu ein Virenschutzprogramm eingebaut.
Die iPhone-App für Google+.
Heute ist für das iPhone die lang ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
San Francisco - Der Internetkonzern Google schwimmt dank eines guten Werbegeschäfts im Geld. Die sprudelnden Anzeigenerlöse liessen den Umsatz im zweiten Quartal um 32 Prozent auf gut 9,0 Mrd. Dollar hochschnellen (6,4 Mrd. Euro). mehr lesen 
Die «Gefällt mir»-Funktion von Google holt auf.
Online-Riese Google hat sich mit seiner eigenen «Gefällt mir»-Funktion «+1» im Web breit gemacht - innerhalb nur eines Monats sogar breiter als Twitter. mehr lesen
Google+ ist ein grosser Konkurrent von Facebook.
San Francisco/Mountain View - Mit ... mehr lesen
Washington - Der Internetriese Google wagt einen neuen Versuch bei sozialen Netzwerken. Der Konzern startete am Dienstag mit seinem neuen Dienst Google+ einen Rivalen zum Marktführer Facebook. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die ...
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. mehr lesen 
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere ... mehr lesen  
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 17°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten