Google Drive erhält Update für Android und iOS
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 10:11 Uhr
Features von Google Drive auf Android.
Features von Google Drive auf Android.

Google hat für Google Drive, seinen Online-Speicher mit integriertem Office-Paket, Updates für Android und iOS veröffentlicht und bringt mit diesen neue Funktionen, die den Dienst noch interessanter machen.

Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

iOS - Download und Update
Das Update steht kostenlos im App Store zum Download bereit.
itunes.apple.com

Android - Download und Update
Das Update steht kostenlos im App Store zum Download bereit.
play.google.com

Mit dem Update erhalten iOS-Nutzer endlich die Möglichkeit, Text-Dokumente, die in Google Drive gespeichert sind, zu bearbeiten sowie neue zu erstellen. Dabei bietet die App nicht nur die reine Erfassung von Texten an, sondern es stehen auch diverse Formatierungs-Möglichkeiten bereit. Auch die Zusammenarbeit von mehreren Nutzern an einem Dokument wurden verbessert, da es nun möglich ist, Kommentare zu verfassen und diese auch anzuzeigen. Wer mit Google Drive Präsentationen erstellt hat, kann diesen nun mit der mobilen App Kommentare und auch Animationen hinzufügen.

Neben den reinen Bearbeitungs-Funktionen bringt das Update auch noch einige neue Optionen im Bereich Datei-Management mit. So können nun direkt aus der App heraus neue Ordner in Google Drive angelegt und es können Dateien direkt gelöscht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Fotos, Videos und andere Dateien vom Smartphone aus in Drive zu speichern.

Verbesserte Text-Bearbeitung und erweitere Funktionen zur Datei-Verwaltung

Auch Nutzer von Smartphones und Tablets mit Android kommen in den Genuss einer neuen Version. Zwar war es mit der Android-App bereits vor dem Update möglich, Text-Dokumente zu erstellen. Allerdings waren die bisherigen Möglichkeiten sehr eingeschränkt, so dass eigentlich nur die reine Text-Erfassung möglich war. Mit der neuen Version ist es jetzt - wie auch unter iOS - möglich, Texte zu strukturieren und zu formatieren. Weiterhin ist es nun endlich möglich, auch die Schriftart für ein Dokument auszuwählen und zumindest einfache Tabellen in Text-Dokumente zu integrieren.

Die weiteren Neuerungen decken sich mit der Version von iOS, so dass wir diese hier nicht nochmals aufzählen möchten. Das Update steht kostenlos im Play Store zum Download bereit.

Trotz aller Verbesserungen gibt es noch einige Einschränkungen, sowohl unter Android und iOS. So ist es bis jetzt noch nicht möglich, Tabellenkalkulations-Dokumente zu bearbeiten oder zu erstellen. Auch steht der Text-Editor noch nicht offline zur Verfügung - eine Funktion, die bei der Web-App bereits seit einiger Zeit verfügbar ist. Wer allerdings die Entwicklung der Google-Apps verfolgt, wird kaum Zweifel haben, dass diese fehlenden Features in Zukunft noch Einzug halten werden.

(Thomas Gehring/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach der massiven Kritik von Nutzern an seinem ersten eigenen Kartendienst für iPhone und iPad verspricht Apple Verbesserungen und ... mehr lesen
Kurioses aus dem Apple-Labor.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
Firmen, Produkte & Marken
Swissguide AG
Riedhofstrasse 45
8408 Winterthur
«Man konnte die Dunkelheit des Weltalls und Schichten der Atmosphäre sehen.» (Symbolbild)
«Man konnte die Dunkelheit des Weltalls und Schichten ...
Google-Manager hats' drauf  Roswell - Der 57-jährige Computerspezialist Alan Eustace hat mit einem Stratosphären-Sprung allem Anschein nach den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der Google-Manager verzichtete darauf, den Rekordversuch vorgängig zu vermarkten. 
Erlöse gering  San Francisco - Twitter ist das am meisten überbewertete Unternehmen im Silicon Valley. Das zeigt ...  
Twitter ist zu überbewertet.
Twitter enttäuscht Börse mit weiterem Verlust San Francisco - Der Kurznachrichtendienst Twitter hat die Börse mit einem weiteren Quartalsverlust ...
Die Zahl aktiver Twitter-Nutzer stieg binnen drei Monaten um 13 Millionen auf 284 Millionen im Monat.
Kornfeld.
Kleine Weltreise  Wenn man sich bei Google Maps auf eine virtuelle Weltreise begibt, stösst man ab und zu auf äusserst aussergewöhnliche und zum ...  
eGadgets Woher kommen die Drohnen über Frankreichs AKWs? Paris - Drohnen unbekannter Herkunft haben ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten