Auch Transocean neues Mitglied
Google Schweiz tritt Economiesuisse bei
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 14:32 Uhr
Google ist ab sofort Mitglied des Schweizer Wirtschaftsdachverbandes.
Google ist ab sofort Mitglied des Schweizer Wirtschaftsdachverbandes.

Bern - Economiesuisse hat den Suchmaschinenriesen Google als Mitglied aufgenommen. Wie am Freitag am Tag der Wirtschaft in Bern bekannt wurde, weiss der Schweizer Wirtschaftsdachverband insgesamt sechs Organisationen neu in seinen Reihen.

1 Meldung im Zusammenhang
Nebst Google Schweiz, das in Zürich den grössten Google-Forschungsstandort ausserhalb der USA betreibt, ist mit dem Tiefsee-Erdölbohrkonzern Transocean ein weiterer bekannter Name dabei. Transocean ist an der Schweizer Börse kotiert und hat seinen Unternehmenssitz im steuergünstigen Zug.

Des weiteren wurden CLS Communication, die Swissrail Industry Association, der Verband Schweizer Privatradios VSP sowie die Interessengemeinschaft Energieintensive Branchen als Neumitglieder begrüsst.

Auch im Vorstand gibt es Neueintritte zu vermelden. Unter den acht neu Gewählten befinden sich etwa Swiss-Chef Harry Hohmeister, UBS-Schweiz-Chef Lukas Gähwiler und Bâloise-Verwaltungsratspräsident Andreas Burckhardt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Rudolf Wehrli wird neuer Präsident des Wirtschaftsdachverbands ... mehr lesen
Rudolf Wehrli übernimmt das Amt am 1. Oktober von Gerold Bührer. (Archivbild)
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter ... mehr lesen  
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ausstatten. Die Funktionen soll es demnächst auch in einer App direkt auf dem Telefon geben. mehr lesen  
Neuer Sprachassistent  Mountain View - Nach Smartphones soll sich Android nach dem Willen des Internetgiganten Google auch in Autos ausbreiten. Google wird das Betriebssystem Autoherstellern als Basis für die Bordcomputer ihrer Fahrzeuge kostenlos anbieten. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 11°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 9°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 9°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 10°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 10°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 11°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten