Das Recht des Einzelnen
Google Street View startet in Deutschland
publiziert: Donnerstag, 18. Nov 2010 / 18:47 Uhr
Google Maps in Deutschland.
Google Maps in Deutschland.

Einige Stunden vor seiner angekündigen Pressekonferenz in Hamburg hat der Internet-Konzern Google heute Nacht seinen Dienst Google Street View online gestellt. Ab sofort können damit alle Internet-Nutzer die Strassenzüge in knapp 20 Städten virtuell durchlaufen. Der Dienst war wegen Bedenken von Datenschützern mit Verzögerungen gestartet und ist in der Öffentlichkeit umstritten.

6 Meldungen im Zusammenhang
Bedingt durch die Verzögerungen sind die zu sehenden Bilder bereits deutlich älter als von Google geplant. Stichproben in Berlin ergaben nach Erfahrungen von teltarif.de, dass die Aufnahmen vom Sommer 2009 oder 2008 stammen müssen. Seit Frühjahr diesen Jahres hatte Google keine neuen Aufnahmen mehr gemacht. Bei ersten Stichproben heute Morgen fiel auch auf, dass ein Nutzer nicht lange durch Berlins Strassen wandern muss, bis er ein verpixeltes Haus entdeckt.

Ein Haus ist auch dann komplett verpixelt, wenn nur ein einziger Mieter oder Wohnungseigentümer Widerspruch gegen die Veröffentlichung eingelegt hat. Das Recht dieses Bewohners überwiegt auch in einem mehrgeschossigen Haus die Interessen jener Bewohner, die ihr Haus bei Street View sehen wollen würden.

Als das Angebot, Häuser aus Street View zu entfernen, bekannt geworden war, ging die Öffentlichkeit davon aus, dass die Häuser nicht verpixelt werden, sondern als schwarze Flächen in der Ansicht erscheinen.

Mit Rücksicht auf Darstellung etwa in Navigationsanwendungen auf dem Handy hat sich Google aber für die Weichzeichner-Variante entschieden. Auch werden zum Teil Geschäfte, die im Erdgeschoss eines betroffenen Hauses liegen, ausgespart.

Street View auch international verfügbar

Mit dem Start in Deutschland ist der Dienst inzwischen für 25 Länder verfügbar. In den USA deckt er nahezu das ganze Land ab. In Europa gibt es Strassenansichten unter anderem von Spanien, Frankreich, Italien, Grossbritannien und Dänemark. In der Schweiz startete der Dienst im vergangenem Jahr.

Die Abdeckung in Deutschland entspricht aktuell einem Flickenteppich. Bereits Anfang des Monats hatte Google den Allgäu-Ort Oberstaufen und einige Sehenswürdigkeiten online gestellt. Die über Deutschland verteilten Punkte sind lediglich normale Fotos von Nutzern, die statt noch nicht freigegebener Street-View-Aufnahmen angezeigt werden.

(bert/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Skigebiete bewerben sich um das Google-Viewing.
Zürich - Google wird demnächst mit ... mehr lesen
Mountain View - Google hat mit ... mehr lesen
Die Route des Street-View-Autos muss vorgängig bekannt gegeben werden.
Berlin - Google will bis Ende des ... mehr lesen
Mountain View - Der Internet-Konzern ... mehr lesen
Google hat gemäss Stroz Friedberg nur Anwenderdaten aus offenen Funknetzen gespeichert. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Spezielle Datenschutz-Tools sollen die Bedenken in Deutschland gegenüber Street View aus dem Weg räumen.
Hamburg - Google will das umstrittene Street-View-Feature seines Geodatendienstes Google Maps noch 2009 auch in Deutschland zur Verfügung stellen. mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter anderem dank hoher Einnahmen aus dem Audio-Streaming. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 19°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten