Google Talk: Der Download kann beginnen
publiziert: Donnerstag, 25. Aug 2005 / 00:44 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Aug 2005 / 07:24 Uhr

Der neue Messenger-Dienst von Google «Google Talk» steht auf der Seite des Suchmaschinenanbieters zum Download bereit.

Für Telefonate über «Google Talk» ist zusätzliche Hardware nötig.
Für Telefonate über «Google Talk» ist zusätzliche Hardware nötig.
5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Download
Link zum Download auf www.google.com.
www.google.com/talk/

Das Programm ist 900 kB gross und erfordert das Betriebssystem Windows XP/2000. Zur Nutzung ist ein Postfach bei dem kostenlose E-Mail-Dienst von Google erforderlich. Nach dem Download muss sich der Kunde mit seinem GMailNutzername und Passwort anmelden.

Die Messaging-Funktion läuft über die übliche Kontaktliste von Chat-Tools. Anrufe werden über den Call-Button in einem offenen Chat-Fenster initiiert. Dabei sollen zwar mehrere parallele Verbindungen möglich sein, aber nur ein aktives Gespräch zu selben Zeit. Die anderen Anrufe hängen dann in der Warteschleife.

Für Telefonate über "Google Talk" sind entweder ein eingebautes Computermikrofone und Laufsprecher erforderlich, ein digitales USB-Headset oder ein kabel- bzw. kabellos angeschlossenes, analoges Headset.

Offener Standard

Mit der Einführung des Dienstes folgt Google dem Schritt seiner unmittelbaren Konkurrenten Yahoo, Microsoft oder AOL, die bereits einen Messanger Dienst mit ergänzter VoIP-Funktion anbieten. Im Unterschied zur Konkurrenz setzt Google jedoch auf einen offenen Standard.

Während die Messaging-Dienste von Yahoo, AOL oder Microsoft nur den jeweiligen Kundenkreis eines Anbieters verbinden, hofft Google, dass weitere Anbieter bzw. IM-Entwickler das eigene Angebot an die Google-Plattform anbinden. Dazu gibt der Suchmaschinen-Anbieter gezielte Hinweise auf seiner Homepage.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kaum hat der Suchmaschinenbetreiber Google seinen Instant Messenger mit einer VoIP-Funktion versehen, sieht er sich ... mehr lesen
Google hatte angeblich die Nutzungsrechte zuvor auch per Lizenzabkommen angeboten bekommen.
Google: Expansionspläne ohne Ende.
San Francisco - Der Internet-Konzern ... mehr lesen
Der Softwaregigant Microsoft ... mehr lesen
Headset: Unverzichtbar bei VoIP-Diensten.
Neben Textnachrichten soll das Programm auch das Telefonieren über das Internet ermöglichen.
Google bringt amerikanischen ... mehr lesen
Hamburg - Die neueste Software von ... mehr lesen
Europa ist noch nicht so gut erfasst, die Bilder sind nicht sehr detailgetreu.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Homeoffice in der Pandemie begünstigte die Verbreitung von Malware.
Homeoffice in der Pandemie begünstigte die ...
Das Hauptangriffsziel für Cyber-Kriminelle bleibt weiterhin das E-Mail-Postfach ahnungsloser Nutzer oder Unternehmen. Der IT-Security-Anbieter Trend Micro hat allein im ersten Halbjahr 2021 fast 41 Milliarden Bedrohungen seiner Kunden blockiert, darunter E-Mail Ransomware, schädliche Dateien und URLs. Das bedeutet eine Steigerung von 47% im Vergleich zum letzten Halbjahr. Das geht aus dem aktuellen Bedrohungsbericht des Unternehmens hervor. mehr lesen 
Seit der Erscheinung des ersten Mobiltelefons, dem «Handy», im Jahre 1983, sind nun bereits 37 Jahre vergangen. Motorola brauchte genau 10 Jahre um es damals fertig zu ... mehr lesen  
Heutzutage ist es nicht mehr notwendig bei den grossen Telefongesellschaften zu sein, um einen guten Service zu erhalten.
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=861&col=COL_2_1
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten