Google bei den Top 100
publiziert: Montag, 4. Jul 2005 / 11:58 Uhr

Hamburg - Die US-Suchmaschine Google ist nach einem Steilflug seines Aktienwertes in die Riege der hundert weltweit grössten Unternehmen aufgestiegen.

Google hat eine Marktkapitalisierung von 42 Mrd. Euro.
Google hat eine Marktkapitalisierung von 42 Mrd. Euro.
7 Meldungen im Zusammenhang
Innerhalb von drei Monaten schoss das Unternehmen von Platz 279 auf den 95 Platz.

Dies berichtete die "Financial Times". Google war am 19. August 2004 erstmals an der Börse notiert worden. Die Zeitung hat in der Liste der "FT Global 500" zuletzt im Quartal bis zum 30. Juni die Unternehmen mit dem höchsten Aktienmarktwert ermittelt.

Inzwischen gehört Google zur Gruppe der Firmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 42 Mrd. Euro. Auf dem ersten Platz der Liste hielt sich erneut General Electric, gefolgt von ExxonMobil, Microsoft und Citigroup.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Im Kampf um den lukrativen Markt der Internet-Suchmaschinen legen die Rivalen Microsoft und Google eine schärfere ... mehr lesen
Bill Gates spöttelte über die nicht enden wollende Anfangseuphorie Googles.
Schüchtert Bill Gates seine Mitarbeiter ein?
San Francisco - Ein Richter stoppte am Donnerstag (Ortszeit) per einstweiliger Verfügung die Einstellung eines ... mehr lesen
Der Erlös habe sich in der ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt.
San Francisco - Google, der ... mehr lesen
Einen neuen Zusatzdienst kündigte Google heute auf der 11. Euroforum-Jahrestagung "Zukunftsforum Medien" in Köln an. Noch in diesem Jahr soll es erstmals einen kostenpflichtigen Service geben. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mountain View - Die US-Internet-Suchmaschinenfirma Google hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich zugelegt. Der Gewinn kletterte 2004 um 278 Prozent auf 399 Mio. Dollar. Der Jahresumsatz legte um 118 Prozent auf 3,2 Mrd. Dollar zu. mehr lesen 
Washington - Die beiden Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin wollen in den kommenden 18 Monaten jeweils bis zu 7,2 Mio. Aktien der Internetsuchmaschinen-Firma verkaufen. Unternehmenschef Eric Schmidt will rund 2,2 Mio. Titel abgeben. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur Technikbegeisterte und Internetaktivisten für Kryptowährungen. mehr lesen  
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown ... mehr lesen  
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Bern 0°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Hochnebel
Luzern 1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Hochnebel
Genf 4°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano -3°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten