Historisch höchstes Übernahme-Angebot des Suchmaschinen-Riesen
Google bietet Milliarden für Schnäppchenportal
publiziert: Mittwoch, 1. Dez 2010 / 00:00 Uhr
Googles Kriegskasse ist randvoll.
Googles Kriegskasse ist randvoll.

London - Die Gerüchte um eine baldige Übernahme der Online-Gutscheinplattform Groupon durch Google verdichten sich.

5 Meldungen im Zusammenhang
Nachdem sowohl Google als auch Yahoo Mitte November mit einem Angebot von zwei bis drei Mrd. Dollar bei Groupon abgeblitzt sind, berichtet die New York Times nun von «fünf bis sechs Mrd. Dollar», die Google auf den Tisch legen will. Damit wäre Groupon der teuerste Einkauf der Google-Geschichte - noch vor der Online-Werbeagentur DoubleClick (3,1 Mrd. Dollar) sowie das Videoportal YouTube (1,65 Mrd. Dollar).

Schnellstes Wachstum überhaupt

Jüngsten Meldungen, denen zufolge der Verkauf bereits getätigt wurde, stellten sich als voreilig heraus. Laut «Business Insider» dürften die Verhandlungen noch einige Wochen andauern, Insider halten in der «New York Times» auch ein Scheitern der Verhandlungen für möglich. Google selbst ist auf pressetext-Anfrage zu keiner Stellungnahme bereit.

Das US-Startup Groupon wird derzeit als die am schnellsten wachsende Internetfirma aller Zeiten gehandelt. Bloss zwei Jahren nach seiner Gründung ist sie bereits Marktführerin im Online-Handel mit Coupons. Ihr Prinzip beruht auf täglichen E-Mails mit Rabatt-Angeboten, die erst schlagend werden, sobald sich eine Mindestzahl an Kaufwilligen findet. Groupon verfügt über eine achtstelligen Zahl an registrierten Nutzern und verbucht Jahreseinnahmen von über 350 Mio. Dollar.

Rabatte sind im Trend

Vergünstigungen sind derzeit im Trend, bestätigt Erste-Bank-Analyst Ronald-Peter Stöferle http://erstebank.com gegenüber pressetext. «Die Privathaushalte in den USA sind alle pleite, weshalb jeder Coupons möchte.» E-Commerce-Experte Olaf Roik vom Handesverband Deutschland http://www.einzelhandel.de trennt jedoch die aufstrebende Online-Version der Gutscheinjagd vom Geschäftsmodell seiner klassischen Papierform. «Coupons erhalten durch mobile Endgeräte und die Möglichkeit einer lokalen Beschränkung eine völlig neue Dimension», so der Experte auf pressetext-Anfrage.

(fest/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Vorreiter der Spekulationen: Facebook, Twitter und Groupon.
Twitter machte 2010 einen ... mehr lesen
Im Sommer vergangenen Jahres ... mehr lesen
Mit Chrome OS will Google Microsoft angreifen.
Google hat die Vorwürfe zurückgewiesen.
Brüssel - Die EU-Kommission ... mehr lesen
Mountain View - Google hat mit ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter ... mehr lesen  
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 4°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten