Google digitalisiert Zeitungsarchive
publiziert: Dienstag, 9. Sep 2008 / 17:41 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Sep 2008 / 17:59 Uhr

Mountain View - Die grosse Google-Familie soll schon bald um ein weiteres Feature reicher werden. Wie das Unternehmen gestern, Montagabend, bekannt gab, habe man damit begonnen, historische Zeitungen zu digitalisieren, darunter die New York Times, The Independent und Forbes.

Als erste Seite wurde eine Seite der Pittsburgh Post-Gazette vom 21. Juli 1969 über die Mondlandung erfasst.
Als erste Seite wurde eine Seite der Pittsburgh Post-Gazette vom 21. Juli 1969 über die Mondlandung erfasst.
7 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Google News Archiv
Die digitalisierte Ausgabe der Pittsburgh Post-Gazette vom 21. Juli 1969.
news.google.com/newspapers?id=w0sNAAAAIBAJ&sjid=D20DAAAAIBAJ&pg=3834,2865200&dq=moon

Ziel des Projektes sei es, längst vergessene Geschichten wieder zugänglich zu machen, heisst es von Google. In den kommenden Jahren wolle der Konzern zusammen mit Partnern mehrere Millionen Zeitungszeiten einscannen und diese im Google-News-Archiv frei zugänglich machen.

Grundlage für den Service ist ein zwei Jahre altes Feature, dass Google-Nutzern erlaubt, die digitalen Archive von New York Times, Washington Post oder dem britischen Magazin Time zu durchsuchen. Ähnlich wie bei diesem können nun auch die eingescannten Zeitungen nach Schlagwörtern oder ganzen Sätzen durchsucht werden.

Verzögerungen

Damit ergänzt der Branchenprimus seine eigene digitale Bibliothek um eine wichtige Registerkarte. Bereits vor Jahren hatte Google damit begonnen, Bücher zu digitalisieren und so seine eigene Online-Bibliothek aufgebaut. Doch ist man mit diesem Projekt noch längst nicht so weit, wie man gerne wäre. Denn Streitigkeiten über ungeklärte Urheberrechte verhindern einen schnelleren Ausbau des Angebots.

Finanziert wird das Zeitungsprojekt über Werbeanzeigen, die während der Suchanfrage angezeigt werden. Der Gewinn aus diesen Anzeigen soll nach Berichten des Herald Tribune zwischen Google und den Zeitungsverlagen geteilt werden. «Die Digitalisierung ist eine wunderbare Sache, da Nutzer jetzt einen Blick in die Zeit vor 100 Jahren werfen können», meint Tim Rozgonyi von der St. Petersburg Times.

Erster Artikel über die Mondlandung

Ein Artikel über Armstrongs Mondlandung ist als Vorgeschmack online verfügbar. Er entstammt der Pittsburgh Post-Gazette vom 21. Juli 1969, die in ihrer kompletten Ausgabe durchgeblättert werden kann. Auch einige Ausgaben anderer US-amerikanischer Tageszeitungen sind bereits eingestellt. Unter den Partnern findet sich laut Google auch die älteste Tageszeitung Amerikas, der Quebec Chronicle-Telegraph, der seit 1864 erscheint.

Wie aus Google-Kreisen verlautet, werde man sich zwar vorerst auf den US-amerikanischen Raum konzentrieren, plane aber eine Ausweitung des Projektes auch auf Europa. «Von daher wird das Feature vorläufig auch nur über die US-Google-Seite abrufbar sein», sagt ein Google-Sprecher.

Kritik

Doch gibt es auch kritische Stimmen gegen das Vorhaben. Denn bisher haben die Zeitungen ihre Archive in Eigenverantwortung verwaltet und vermarktet. «Die Besorgnis ist, dass Google sämtliche Zeitungsinhalte zugänglich macht und sie damit wie aktuelle Meldungen im Internet zu einem Massenprodukt werden», meint der Analyst Ken Doctor.

Wohl auch um diesen Ängsten vorzubeugen, hat das kalifornische Unternehmen bereits angekündigt, auch den Zeitungen selbst die eingescannten Zeitungen zur Verfügung stellen zu wollen. «Wir wollen den Verlagen nur dabei helfen ihren Schatz, auf dem sie sitzen, nutzbar zu machen», so der Google-Sprecher weiter.

(fest/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Abkommen ermöglicht Google-News-Nutzern einen schnellen und einfachen Zugriff auf Originaltexte.
Zürich - Google und die european ... mehr lesen
London - Das Online-Archiv der ... mehr lesen
Das Archiv der Times umfasst sämtliche Ausgaben seit dem 1. Januar 1785.
Das Google-Universum: Faszination und Ängste.
Millionen von Anwendern schätzen ... mehr lesen 1
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Der Internet-Konzern Google wird mit einem eigenen Web-Browser die Dominanz von Microsofts Internet Explorer angreifen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr ...
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
Publinews Viele Unternehmen führen jährlich mehrere Konferenzen durch. Diese müssen nicht immer direkt am Unternehmensstandort geplant werden. Häufig ... mehr lesen  
Wenn es um die Ausstattung von Konferenzräumen geht, müssen sowohl die Tische als auch die Bestuhlung stimmen.
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen  
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Basel 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Luzern 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Genf 5°C 9°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten