Trotz Umsatzsteigerung
Google enttäuscht Börse mit schwachen Quartalszahlen
publiziert: Freitag, 17. Okt 2014 / 00:12 Uhr
Google konnte die Erwartungen der Börse nicht erfüllen.
Google konnte die Erwartungen der Börse nicht erfüllen.

New York - Die Geschäfte bei Google laufen nicht wie von Anlegern erhofft. Der Internet-Konzern steigerte zwar nach Angaben vom Donnerstag im abgelaufenen Vierteljahr seinen Umsatz um 20 Prozent auf 16,52 Milliarden Dollar, blieb jedoch hinter den Erwartungen der Börse zurück.

3 Meldungen im Zusammenhang
Deshalb verlor die Aktie nachbörslich zeitweise über 5 Prozent. Der Netto-Profit im dritten Quartal belief sich auf 2,81 Milliarden Dollar nach 2,97 Milliarden im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die Zahl der bezahlten Klicks nahm im Jahresvergleich um 17 Prozent zu nach einem Anstieg von 25 Prozent im zweiten Quartal. Die Anzeigenpreise waren im Schnitt niedriger als vor einem Jahr.

Der Platzhirsch unter den Suchmaschinen-Betreibern hatte bereits im vergangenen Vierteljahr die Erwartungen der Börsianer enttäuscht. Google will im Werbegeschäft auf mobilen Geräten weiter expandieren, aber dort machen sich auch Firmen wie Facebook und Twitter breit.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mountain View - Der kalifornische Internetkonzern Google kann es ... mehr lesen
Der Umsatz bleibt im Anstieg.
Google macht Plus
San Francisco - Google hat im ... mehr lesen
Mountain View - Bei Google ... mehr lesen
Die Zahl der Klicks auf Werbeanzeigen stiegen um 26 Prozent.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter ... mehr lesen  
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -3°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -3°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 3°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten