Google investiert in Windkraftanlagen
publiziert: Dienstag, 12. Okt 2010 / 11:44 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Okt 2010 / 20:56 Uhr
Der Internet-Riese Google stösst in neue Geschäftsbereiche vor.
Der Internet-Riese Google stösst in neue Geschäftsbereiche vor.

San Francisco - Google stösst in immer neue Bereiche ausserhalb seines Kerngeschäfts vor. Der Internet-Konzern investiert in einen riesigen Offshore-Windpark vor der US-Ostküste, der rund 1,9 Millionen Haushalte versorgen kann.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das geplante System der Windkraftanlagen soll sich über rund 560 Kilometer von New Jersey bis Virginia hinziehen, berichtete Google am Montagabend in einem Blog-Eintrag.

Der Internet-Riese beteiligt sich zunächst mit 37,5 Prozent an der Atlantic Wind Connection (AWC), zusammen mit den Partnern Good Energies und Marubeni. Die Windanlagen mit einer Gesamtkapazität von 6000 Megawatt sollen etwa 15 bis 25 Kilometer vor der Küste ins Meer gebaut werden.

Google hatte bereits im Mai eine Investition in zwei kleinere Windparks im Bundesstaat North Dakota angekündigt. Google ist mit seinen riesigen Datenzentren ein bedeutender Stromabnehmer.

Eigener Preisindex im Enstehen

Darüber hinaus arbeitet Google-Chefökonom Hal Varian an einem eigenen Inflationsindex - auf Basis der über Google verfügbaren Preisinformationen aus dem Online-Handel. Varian kam auf die Idee, als er privat bei Google nach einer Pfeffermühle suchte, berichtete die «Financial Times» am Dienstag.

Der «Google Price Index» könne zwar Trends anzeigen, sei aber keine vollwertige Alternative zu klassischen Inflationsstatistiken, erklärte Varian. Das liege vor allem daran, dass der Online-Handel andere Schwerpunkte habe.

So könne man ziemlich gut die Preisentwicklung etwa von Uhren oder Kameras nachzeichnen. Dies sei beispielsweise bei Autoteilen, die seltener im Internet gehandelt würden, weniger gut möglich. Auch die Gewichtung der Immobilienpreise sei in einem klassischen Preisindex deutlich höher.

Von der Grippe zum Song Contest

Varian sieht noch viele weitere Möglichkeiten, die Datenbestände für ökonomische Analysen auszuwerten. Google experimentiert bereits seit einiger Zeit mit solchen Auswertungen - zum Beispiel um die Ausbreitung von Grippe-Infektionen nachzuverfolgen.

Zudem konnte der Internet-Konzern anhand der Suchanfragen zwei Jahre in Folge die Sieger des European Song Contests richtig vorhersagen.

(ade/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bundeskanzlerin Merkel.
Green Investment Zingst - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat den ersten Windpark vor der ... mehr lesen
San Francisco - Der weltgrösste Suchmaschinenbetreiber Google hat ... mehr lesen
Google.
Die Energy-Sparte soll den Suchmaschinendienst klimaneutral machen.
Mountain View/Delaware - Der ... mehr lesen
Green Investment Mountain View - Der Suchmaschinengigant Google hat eine «strategische ... mehr lesen
Google hat ein neues Betätigungsgebiet entdeckt.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter anderem dank hoher Einnahmen aus ... mehr lesen
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten