Internet
Google kauft Hersteller vernetzter Thermostate
publiziert: Montag, 13. Jan 2014 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Jan 2014 / 06:46 Uhr
Intelligente Thermostate für Google.
Intelligente Thermostate für Google.

Der vernetzte Haushalt ist ein heisser Trend - und Google springt mit dem Kauf des Vorreiters Nest auf den Zug auf. Der US-Internet-Konzern übernimmt für 3,2 Milliarden Dollar die Firma, die digitale Thermostate und Rauchmelder herstellt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nest soll weiterhin von Mitgründer Tony Fadell geführt werden, wie Google am Montag im kalifornischen Mountain View mitteilte. Fadell gilt als einer der Väter von Apples Musikplayer iPod. Vor einigen Wochen kündigte er eine beschleunigte Expansion nach Europa an.

Mit dem Kauf erhält Goolge auch Zugang zu den Daten der installierten Geräten - Nest wertet sie aus, um die Technik zu verbessern. «Wir sehen, wenn Leuten ihr Toast verbrennt oder Kohlenstoffmonoxid austritt», hatte Fadell Anfang Dezember auf der Konferenz LeWeb in Paris gesagt.

Daten nur für Betrieb

Jetzt hielt Nest in einem Blogeintrag fest, die Daten würden auch künftig nur für Betrieb und Verbesserung seiner Geräte und Dienste eingesetzt.

Nest sei bewusst, dass Menschen Informationen aus ihrem Haushalt als eine sehr private Angelegenheit sähen, hatte Fadell in Paris gesagt. Die Firma habe deshalb ein eigenes Hacker-Team, um nach eventuellen Schwachstellen zu suchen.

Behörden könnten unter Umständen Zugang zu den Informationen bekommen, aber nur in Einzelfällen. «Wenn jemand an Daten aus einem Haushalt heran will, muss er zu mir oder meinem Mitgründer kommen und das gut begründen.»

Anpassung an Gewohnheiten

Der 44-jährige Fadell gründete Nest 2010. Die Firma sorgte in den USA mit ihren intelligenten Thermostaten für Aufsehen. Unter anderem passen diese sich an die Gewohnheiten der Bewohner an, senken die Temperatur, wenn keiner Zuhause ist, und lassen sich vom Smartphone aus steuern.

Die Geräte setzen auch Bewegungssensoren ein. Wird zum Beispiel ein Rauchalarm beim Kochen ausgelöst, genügt es, vor dem Nest-Gerät zu winken, um ihn wieder abzustellen.

Es ist nicht der Googles erster Vorstoss in den Bereich Haustechnik. Google hatte einst unter eigenem Dach ein Projekt für intelligente Stromrechner, machte es aber dicht.

Der Kauf soll nach Angaben von Google in den kommenden Monaten über die Bühne gehen. Die Aufsichtsbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Frankreichs Datenschutzbehörde CNIL hat Google mit der Höchststrafe von ... mehr lesen
Google wollte nicht auf die französischen Forderungen eingehen - nun folgt die Quittung. (Symbolbild)
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter anderem dank hoher Einnahmen aus ... mehr lesen
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 19°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten