Computer
Google stellt Smartphone-Apps Bump und Flock ein
publiziert: Donnerstag, 2. Jan 2014 / 16:10 Uhr / aktualisiert: Freitag, 3. Jan 2014 / 07:12 Uhr
Google nimmt die Smartphone-App Bump zum bequemen Austausch von Dateien vom Netz. (Archivbild)
Google nimmt die Smartphone-App Bump zum bequemen Austausch von Dateien vom Netz. (Archivbild)

Bern - Google nimmt die Smartphone-App Bump zum bequemen Austausch von Dateien vom Netz. Erst im September hatte der Suchmaschinen-Spezialist die Entwicklerfirma der Anwendung für einen nicht offiziell genannten Preis übernommen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit der Software lassen sich Daten zwischen zwei Smartphones durch Berührung teilen. Am 31. Januar werde die Software aus der Download-Plattform Google Play entfernt, teilte David Lieb, Chef und Gründer von Bump, in einem Blog-Eintrag mit. Bis dahin könnten die Nutzer ihre Daten gemäss einer Anleitung sichern.

Auch die App Flock zum Austausch von Fotos wird eingestellt. Man wolle nun gemeinsam mit Google an neuen Projekten arbeiten, schrieb Lieb.

 

(tafi/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der vernetzte Haushalt ist ein ... mehr lesen
Intelligente Thermostate für Google.
Der Internet-Konzern hat die Anwendung Bump übernommen. (Archivbild)
New York - Google setzt seine ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles Android-Handys.
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles ...
Publinews Kampf dem Tracking  Nachdem Apple das ungefragte Werbetracking von Apps eingeschränkt hat, zieht nun Konkurrent Google nach. Wenn im August das neue Betriebssystem Android 12 auf die ersten Mobilgeräte gespielt wird, dann kann der/die Benutzer:in die Werbe-ID AAID vollständig vor Zugriffen verstecken und damit das Werbetracking stark erschweren. mehr lesen  
Publinews Covid-19 hat uns weiterhin fest im Griff und viele Unternehmen sind dadurch in arge Schwierigkeiten geraten. Trotzdem ... mehr lesen  
Kontakt zu den Kunden.
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen  
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Bern 18°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Luzern 18°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 19°C 31°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 20°C 31°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten