American Football
Green Bay Packers schlagen die Pittsburgh Steelers
publiziert: Montag, 7. Feb 2011 / 08:16 Uhr / aktualisiert: Montag, 7. Feb 2011 / 11:49 Uhr

Ben Roethlisbergers Traum vom dritten Erfolg beim Super Bowl ist vorerst ausgeträumt. Die Pittsburgh Steelers verloren im Final der National Football League NFL gegen die Green Bay Packers 25:31.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Super Bowl gilt gemeinhin als Veranstaltung der Superlativen. Die meisten Zuschauern, die höchsten Preise für Werbespots, die grössten Stadien. Das diesjährige Finalstadion in Dallas umfasst beeindruckende 105'000 Sitzplätze. Somit waren einige tausend Leute mehr im Stadion, als überhaupt in Green Bay im Bundesstaat Wisconsin wohnen. Dennoch wurden die Green Bay Packers aus der kleinsten Stadt innerhalb der NFL in der Nacht auf Montag auf einen Schlag zu Helden innerhalb der USA.

Spannendes Finalspiel

In einem spannenden Finalspiel hatte der leichte Favorit aus Pittsburgh mit Quarterback Ben Roethlisberger bis 49 Sekunden vor dem Ende noch alle Chancen auf den dritten Titelgewinn seit 2006. Ausgerechnet Roethlisberger, dem Amerikaner mit Schweizer Wurzeln, misslang dann jedoch im entscheidenden Spielzug der Pass auf einen Mitspieler. Die Green Bay Packers unter Führung von Quarterback Aaron Rodgers kamen in Ballbesitz, die Entscheidung war gefallen. Die Packers holten sich zum ersten Mal seit 14 Jahren die wichtigste Trophäe im amerikanischen Sport.

Der Sieg von Green Bay war verdient. Schon in der ersten Halbzeit hatte das Team aus Wisconsin dominiert und 21:10 zur Pause geführt. Nach dem Seitenwechsel war Pittsburgh jedoch offensiv stärker, während den Packers nach vorne kaum noch etwas gelang. Trotzdem liess Green Bay die Steelers nie näher als auf 28:25 herankommen.

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pop-Star Justin Timberlake kann es ... mehr lesen
Justin Timberlake.
Neuer Rekord bei den Einschaltquoten.
New York - Die Übertragung des ... mehr lesen
Ben Roethlisberger konnte der sexuelle Übergriff nicht nachgewiesen werden.
Ben Roethlisberger, der NFL-Star ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team aus Harlem kennt die magische Formel ein Lächeln auf die ...
«Grossartiges Familienvergnügen!»  Am 8. Mai waren die Harlem Globetrotters, im Rahmen der 90. Jubiläumstournee, im Zürcher Hallenstadion zu Gast. Wir hatten die Möglichkeit mit «Cheese» Chisholm und «Hacksaw» Hall zu sprechen und direkt von der Quelle zu hören was genau die Harlem Globetrotters auszeichnet. mehr lesen 
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal in den Playoff-Final um den Stanley Cup. Sie gewinnen das erste Spiel der Best-of-7-Serie zuhause gegen die San Jose Sharks mit 3:2. mehr lesen  
Sharks vs. Penguins  Die Pittsburgh Penguins erstmals seit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 0°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten