Kleinkinder am meisten krank
Grippe klingt langsam ab
publiziert: Mittwoch, 23. Mrz 2016 / 12:25 Uhr
Die Grippewelle ist noch nicht vorbei.
Die Grippewelle ist noch nicht vorbei.

Bern - Die Grippe hat weniger Menschen ins Bett gezwungen als in der Woche zuvor. Die Krankheit ist aber nach wie vor in den meisten Landesteilen weit verbreitet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Dies betrifft die Romandie, das Mittelland und die Ostschweiz. Nur noch sporadisch tritt die Grippe in der Zentralschweiz auf. Dies geht aus den am Mittwoch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) veröffentlichten Zahlen hervor.

132 Ärztinnen und Ärzte meldeten 23,7 Grippeverdachtsfälle auf 1000 Konsultationen. Hochgerechnet sind das 198 Konsultationen aufgrund grippeähnlicher Erkrankungen pro 100'000 Einwohner. Gegenüber der Vorwoche sind das rund 30 Konsultationen weniger. Am meisten Verdachtsfälle gab es mit 366 bei den unter Vierjährigen.

Den Höhepunkt erreichte die Grippewelle in der Woche sechs, als über 300 Personen mit Grippesymptomen den Arzt aufsuchten. Seit der zweiten Jahreswoche hat die Grippe den nationalen epidemischen Schwellenwert überschritten.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Grippewelle ist diese Saison besonders lang gewesen - doch jetzt scheint sie überstanden. Nach zwölf Wochen ist ... mehr lesen
Die Impfung war in diesem Jahr nicht besonders wirkungsvoll.
Besonders Kleinkinder wurden in den vergangenen Wochen krank.
Bern - Die Grippe ist in der laufenden Saison hartnäckig: Zwar nehmen die Krankheitsfälle seit Wochen ab, doch ist das Virus in ... mehr lesen
Bern - Die Grippewelle hat ihren Höhepunkt offenbar überschritten. Die Krankheit war zwar in allen Regionen der Schweiz noch weit ... mehr lesen
Den Höhepunkt erreichte die Grippewelle in den Wochen 6 und 7. (Symbolbild)
Spritze: Influenza-Fälle nehmen deutlich zu.
Der Höhepunkt der aktuellen Grippe-Saison ist erst in zwei bis drei Wochen - und trifft vor allem Menschen mittleren Alters. Zu ... mehr lesen
Eines der neueren Cabriolet-Modelle: Die Mercedes E-Klasse.
Eines der neueren Cabriolet-Modelle: Die Mercedes ...
«Oben ohne»-Wetter  Flammat - Nach den nasskalten Tagen ist es in der Schweiz wieder sonnig und warm. Ideales Wetter also, um das Cabriolet aus der Garage zu holen. Eine Auswertung zeigt: Vor allem die Basler mögen's ohne Dach. 
Schülern Gefahr von Elektrovelos aufzeigen Lausanne - Ein aussergewöhnlicher Unfall zwischen einem Auto und einem Elektrovelo hat sich am Mittwoch in ...
Elektrovelos sind im Trend.
Ostschweizer Autos bei Marder besonders beliebt Bern - Kommt das Auto am Morgen nicht vom Fleck, war vielleicht am Marder ...
Haushoher Sieg für Vucic Belgrad - Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in Serbien zeichnet sich nach ersten Hochrechnungen ein deutlicher Sieg von Ministerpräsident ...
Krawalle bei mazedonischer Hauptstadt Belgrad - In der mazedonischen Hauptstadt Skopje haben am Mittwochabend tausende Menschen erneut gegen eine ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten