Grösste deutschsprachige Viren-Datenbank erhält Relaunch
publiziert: Mittwoch, 10. Mrz 2004 / 17:25 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 10. Mrz 2004 / 18:55 Uhr

Hannover - Die nach Angaben der Hersteller grösste deutschsprachige Virus-Datenbank vom perComp-Verlag aus Hamburg soll zur CeBIT 2004 relauncht werden.

Auch das Bundesamt für Informatik bezieht seine Informationen von der Viren-Datenbank.
Auch das Bundesamt für Informatik bezieht seine Informationen von der Viren-Datenbank.
Die Inhalte der Datenbank enthalten schon heute neben Beschreibungen der Funktionen von Viren auch Informationen zu deren Wirkungsweise sowie zur Erkennung und Entfernung der Computer-Schädlinge. Die Hersteller versprechen, selbst bei täglich vielen neuen Varianten von Viren, wie zuletzt bei Netsky und Bagle, die Datenbank tagesaktuell zu pflegen.

Der perComp-Verlag arbeitet sowohl mit einem eigenen Techniker-Team als auch mit einem Netzwerk von weiteren IT-Spezialisten. Dadurch soll gewährleistet werden, das die Nutzer der Datenbank immer den neuesten Stand in der Analyse und Bekämpfung der Schad-Software in der Datenbank vorfinden.

Mit dem Relaunch des Angebotes soll die Viren-Datenbank auch eine leistungsfähigere Suchfunktion erhalten. So soll gezielt nach Registry-Einträgen gesucht werden können, um so den Namen eines Schädlings und die dazu gehörige Beschreibung zu ermitteln.

Der perComp-Verlag bietet bereits seit 1989 deutsche Versionen von Anti-Viren-Programmen an, die hauptsächlich auf der F-PROT-Scanning-Engine basieren. Desweiteren arbeitet der Verlag unter anderem mit der der Universität Hamburg und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zusammen.

(tr/news.ch mit Agenturen)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur ... mehr lesen  
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown ... mehr lesen  
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 6°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 5°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 2°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten