Grossflächige Videoüberwachung im ZVV
publiziert: Dienstag, 26. Feb 2008 / 11:11 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 26. Feb 2008 / 13:36 Uhr

Zürich - Das Verkehrsnetz des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV) wird bis 2009 grossflächig mit Videos überwacht. Der Verkehrsrat genehmigte eine entsprechend

Die Hälfte der Trams soll ebenfalls mit einer Videoüberwachung ausgestattet werden.
Die Hälfte der Trams soll ebenfalls mit einer Videoüberwachung ausgestattet werden.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die S-Bahnen werden bis Ende 2009 vollständig mit Videoüberwachung ausgerüstet sein, wie der ZVV in einer Mitteilung schreibt. In der Hälfte der Trams und in einem Drittel der Busse sollen ebenfalls Kameras installiert werden.

Ein Drittel der Sihltal Zürich Uetliberg Bahn (SZU) und 40 Prozent der Forchbahn soll ebenfalls von den Massnahmen profitieren. Zudem sollen insgesamt 12 Haltestellen der SZU und der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit Videokameras überwacht werden.

Verschiedene ZVV-interne Pilotversuche mit Videoüberwachung hätten gezeigt, dass Personal und Fahrgäste sich deutlich sicherer fühlen, heisst es weiter. Zudem seien die Kameras sehr wirksam im Kampf gegen den Vandalismus und hälfen, Täter schneller zu identifizieren.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Im Kanton Bern können künftig ... mehr lesen
Der Grosse Rat stimmte der Gesetzesrevision deutlich zu.
Chur möchte mit dem Gesetz die «Saufgelage» von Jugendlichen verhindern. (Symbolbild)
Chur - Chur ist die erste Schweizer Stadt, in der nach Mitternacht auf öffentlichem Grund kein Alkohol mehr getrunken werden darf. Das vom Volk genehmigte neue Polizeigesetz erlaubt ausserdem ... mehr lesen
Luzern - Die Luzerner Stadtregierung will die Überwachung des öffentlichen Raums mit Videokameras ausbauen. Neben der Kapell- und der Spreuerbrücke soll künftig auch der Bahnhofplatz überwacht werden. Vorerst muss die rechtliche Grundlage geschaffen werden. mehr lesen 
St. Gallen - Als erste Stadt in der Schweiz werden in St. Gallen ab 2008 ... mehr lesen
St. Gallen wird neben dem Fussballstadion auch neuralgische Punkte überwachen lassen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, ... mehr lesen  
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Beim Surfen im Internet werden digitale Spuren hinterlassen, in vielen Fällen nicht zum Vorteil der User.
Lage in der Schweiz und International  Bern - Der 30. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) befasst sich mit den wichtigsten Cybervorfällen der zweiten Jahreshälfte ... mehr lesen  
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 8°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten