Erneuter Verdacht auf Wahlfälschung
Grossrat Eric Weber in Basel verhaftet
publiziert: Mittwoch, 10. Okt 2012 / 10:00 Uhr
Zum Stand der Ermittlungen sind keine Informationen verfügbar. (Symbolbild)
Zum Stand der Ermittlungen sind keine Informationen verfügbar. (Symbolbild)

Basel - Der baselstädtische alt Grossrat Eric Weber, der bei den kantonalen Wahlen vom 28. Oktober mehrfach kandidiert, ist unter dem Verdacht des Stimmenfangs und der Wahlfälschung vorübergehend festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft bestätigte entsprechende Angaben der «Basler Zeitung». Weber ist einschlägig vorbestraft.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
2 Meldungen im Zusammenhang
Weber sei am Samstag im Zuge von Abklärungen kurzzeitig festgenommen und gleichentags wieder freigelassen worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Anlass sei eine Strafanzeige - deren Urheberschaft werde aber nicht bekannt gegeben. Auch zum Stand der Ermittlungen sagte der Sprecher nichts.

Der rechts aussen politisierende Weber war 2008 vom baselstädtischen Strafgericht wegen Drohung, Wahlbestechung und Wahlfälschung rechtskräftig zu einer bedingten Geldstrafe von 180 Tagessätzen (à 30 Franken) verurteilt worden. Er hatte vor den kantonalen Wahlen von 2004 diverse Delikte begangen.

Unter anderem hatte er zwei Wahlberechtigten Geld für ihre Stimme angeboten. Weiter hatte er sich Wahlunterlagen von mindestens zwei Personen beschafft und selber ausgefüllt. Überdies hatte er Journalisten der «Basler Zeitung» nach Artikeln über versuchte Wahlfälschung Briefe bedrohlichen Inhalts geschrieben.

Weber kandidiert nun für Regierung, Regierungspräsidium und Grossen Rat Basel-Stadt, letzteres im Wahlkreis Kleinbasel. Weber (Jahrgang 1963) sass von 1984 bis 1992 im Kantonsparlament. Bereits nach Unregelmässigkeiten bei den Wahlen von 1988 war er wegen Urkundenfälschung verurteilt und für fünf Jahre für amtsunfähig erklärt worden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Der mutmassliche Basler Wahlfälscher Walter Hammel kommt vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft hat nach ... mehr lesen
Bei einer Hausdurchsuchung waren zudem etwa 110 weitere - zum Teil schon ausgefüllte - Wahlcouverts gefunden worden.
Walter Hammel und Eric Weber hatten Wahlcouverts auf illegale Weise beschafft.
Basel - Die Basler Justizbehörden ... mehr lesen
Einen Marshallplan bitte!
Aber bitte kein Geld, Hirn tut Not!
Eric Weber, Walter Hammel, wer käme da noch infrage?
An was mangelt es offenbar auf der rechten Politbühne?
Dreimal dürfen Sie raten!
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Al-Dschasira-Reporter Peter Greste soll den Rest seiner siebenjährigen Haftstrafe in Australien absitzen. (Symbolbild)
Al-Dschasira-Reporter Peter Greste soll den Rest seiner ...
Fortsetzung von Haftstrafe im Heimatland  Kairo - Nach mehr als einjähriger Haft hat Ägypten den australischen Al-Dschasira-Reporter Peter Greste in sein Heimatland abgeschoben. Dies habe das Präsidialamt angeordnet, sagte ein Vertreter des Innenministeriums in Kairo der Nachrichtenagentur AFP. 
Das Urteil wurde scharf kritisiert. (Symbolbild)
Prozess gegen Al-Dschasira-Mitarbeiter wird neu aufgerollt Kairo - Der Prozess gegen gegen drei Mitarbeiter des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira in Ägypten wird ... 1
Saudi-Arabien  Riad - In Saudi-Arabien ist eine Menschenrechtlerin aus dem Gefängnis entlassen worden, die mit dem zu 1000 Stockschlägen verurteilten ...  
Badawi musste am 9. Januar vor einer Moschee in Dschidda 50 Hiebe erleiden.
Ehefrau «sehr besorgt» um Zustand des Bloggers Badawi Ottawa - Der Gesundheitszustand des zu tausend Peitschenhieben verurteilten saudiarabischen Bloggers Raef Badawi gibt ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2740
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1553
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
Gabi Hildesheimer ist Geschäftsführerin von Öbu, dem Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften.
ETH-Zukunftsblog Vertrauen stärken für den Klimaschutz Die Parteien haben bei den Klimaverhandlungen in Peru ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -4°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Basel -3°C -3°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Bern -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Genf 0°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten