Vom Grümpelturnier direkt aufs fremde Sofa
Grümpelturnier-Fussballer übernachtet auf fremdem Sofa
publiziert: Montag, 9. Jul 2012 / 17:08 Uhr
Der jungen Mann hatte zu tief ins Glas geschaut. Eine Anzeige bekam er nicht.
Der jungen Mann hatte zu tief ins Glas geschaut. Eine Anzeige bekam er nicht.

Unterägeri ZG - Eine Familie aus dem zugerischen Unterägeri staunte am Sonntagmorgen nicht schlecht: Auf ihrem Sofa schlief ein fremder Mann. Es war ein 21-jähriger Hobbykicker, der am Vorabend an einem Grümpelturnier zu tief ins Glas geschaut hatte.

Sein Atemalkoholwert betrug morgens um acht Uhr immer noch stattliche 1,21 Promille, wie die ausgerückte Polizeipatrouille feststellte. Wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte, steht das Bett des jungen Schweizers eigentlich im Kanton Luzern.

Nach dem feuchtfröhlichen Grümpelturnier hatte er sich offenbar dazu entschlossen, sich irgendwo in der Nähe einen Ort zum Schlafen zu suchen - und fand diesen Ort im offenstehenden Haus in Unterägeri.

Weil die Familie auf eine Anzeige verzichtet, kam der Mann mit einem heftigen Kater davon. Wegen seines Ausfluges verpasste er aber die weiteren Spiele seiner Mannschaft, die am Sonntagmorgen stattfanden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Eine bekannte Outfit-Wahl diesen Sommer: T-Shirt und Regenschirm.
Eine bekannte Outfit-Wahl diesen Sommer: ...
Trotz Rekordregen  Zürich - 2014 wird als Jahr der Witterungsextreme in die Annalen eingehen. Nicht nur wird die bisherige Rekordwärme des Jahres 2011 minim übertroffen, sondern auf der Alpensüdseite gab es Rekordmengen an Schnee, und der Sommer war von Rekord-Nässe und Rekord-Sonnenarmut geprägt. 
Trotz verregnetem Sommer viele Sommerfrüchte Zug - Trotz des verregneten Sommers haben die Schweizer Obstbetriebe eine reiche Ernte an Sommerfrüchten ...
Im wechselhaften Mai hatten die Erdbeer-Produzenten etwas zu kämpfen, die erste Juni-Hälfte liess das dann aber vergessen.
Einer der wärmsten, je gemessenen Oktober Bern - Der Oktober 2014 geht als der viertwärmste seit Messbeginn in die Annalen ...
Auf die Orkanböen folgen Schneeflocken Bern - Vom Waadtland bis nach St. Gallen haben Ausläufer des Hurrikans «Gonzalo» am ...
Ins Trudeln geraten  Am Flughafen Zürich ist am Montagmorgen ein Helikopter verunfallt. Von den vier Insassen wurde niemand verletzt.  
Die Flughafen Zürich AG bestätigte den Unfall.
Schlips mit Stil  Mit Krawatten ist es so eine Sache. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Letztere könnten vielleicht mit den Krawatten des jungen Schweizer Labels 2. Schicht umgestimmt werden. Mutti hätte bestimmt Freude - und Vati gleich auch.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Im... nächsten Jahr werden es noch mehr Bootsflüchtlinge versuchen nach ... gestern 11:54
  • TRON aus St.Gallen 229
    St. Gallen In der Stadt St. Gallen hat man auch einen Ruck verspürt... Di, 16.12.14 16:02
  • PMPMPM aus Wilen SZ 166
    Ungewöhnlich? Leider gibt es solche Urteile viel zu selten, denn schliesslich wurde ... Mo, 15.12.14 19:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 166
    Naja... Man soll nicht übertreiben - Autos müssen heute seltener zum Service ... So, 07.12.14 20:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Frust "Auf ihrem Zug skandierten die Demonstranten antikapitalistische und ... So, 07.12.14 10:36
  • jorian aus Dulliken 1534
    Gefährlich Fussgängerstreifen! Warum sind gleich nach den Kreiseln Fussgängerstreifen? Bevor mich ... So, 07.12.14 08:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Das... Ganze ist schrecklich. Wer möchte in Zukunft die Entscheidung treffen, ... Sa, 06.12.14 12:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... Do, 27.11.14 12:01
Die Flughafen Zürich AG bestätigte den Unfall.
Unglücksfälle Helikopter in Rümlang abgestürzt Am Flughafen Zürich ist am Montagmorgen ein Helikopter ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern -1°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf -2°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten