Grünes Licht für Red Bull Air Race
publiziert: Montag, 4. Jun 2007 / 21:36 Uhr

Interlaken - Der internationale Flugwettbewerb Red Bull Air Race macht definitiv im Berner Oberland Station. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat dem Anlass grünes Licht erteilt.

Air Race gilt als lärmig-tollkühne Sportart.
Air Race gilt als lärmig-tollkühne Sportart.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Sicherheitsauflagen seien erfüllt und das Einverständnis der lokalen Behörden liege vor, heisst es dazu in einer Mitteilung des BAZL. Auf Wunsch der Bundesbehörden hätten sich die Veranstalter verpflichtet, die Flugshow CO2-neutral durchzuführen.

Am Wochenede des 14./15. Juli heben die tollkühnen Flieger in Interlaken ab und liefern sich vor der Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau ein Rennen. Die Veranstalter erwarten rund 150 000 Zuschauer am Rennwochenende.

Neue Disziplin

Air Racing ist eine relativ neue Disziplin des Flugsports und ist ein Hochleistungs-Motorsport, wie die Veranstalter auf ihrer Homepage schreiben. Beim Air Race muss der Pilot mit seinem Kleinflugzeug durch einen mit aufblasbaren Pilonen markierten Kurs fliegen. Dabei gilt es bestimmte Regeln einzuhalten und den Parcours möglichst schnell zu absolvieren.

Die erste Red Bull Air Race Serie im Jahr 2005 machte unter anderem in Abu Dhabi, Rotterdam und San Francisco Halt. Seither kamen neue Stationen hinzu, als bisher letzte Interlaken. An der diesjährigen Serie starten 14 Piloten in 12 Rennen.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Organisatoren des ... mehr lesen
Beim Red Bull Air Race müssen die Piloten einen eng gesteckten Slalomkurs absolvieren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im ... mehr lesen
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den ... mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin ... mehr lesen  
Die Schweizer Delegation gewann an den diesjährigen Europameisterschaften bereits die fünfte Goldmedaille.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten