Gucci gedenkt den 60er Jahren
publiziert: Donnerstag, 28. Sep 2006 / 13:14 Uhr

Mailand - Miniröcke, Trapezformen, futuristischer Silberglanz: die Frau im Frühjahr/Sommer 2007 entdeckt die 60er Jahre neu.

Schwarz akzentuiert mit kräftigen Akzenten.
Schwarz akzentuiert mit kräftigen Akzenten.
So will es zumindest Frida Giannini, die mit ihrer Gucci-Show am Mittwochabend ganz starken Eindruck hinterliess.

Kräftige Farben und klare Formen. «Ich wollte aus wenigen Elementen ein Kaleidoskop an luxuriösen Kombinationen darstellen», umriss die Designerin das Konzept ihrer neuen Kollektion.

Schwarz akzentuiert Giannini mit kräftigen Akzenten in Lila oder Rot, als Paspel beim Hosenanzug der als Blumenstickerei auf den Schultern der Kleider. Noch frischer wirken diese Farben dann üppig dargebracht auf weissem Untergrund.

Alle Zeichen auf Mini

Die Gucci-Mode ist mal süss-romantisch mit Puffärmeln und Rüschen, dann wieder linear mit A-Silhouetten, silbrig-grafischen Mustern und doppelreihig geknöpften Mänteln.

Taillen werden oft mit einem breiten Gürtel fixiert. Bei den Längen stehen alle Zeichen auf Mini, nur am Abend fallen opulent bedruckte Roben bodenlang.

Immer spielerisch

Sport hingegen war der Hauptimpulsgeber der Kollektion von Just Cavalli. Doch die Umsetzung in der jungen Linie des Florentiner Stardesigners Roberto Cavalli erfolgte eher spielerisch. So halten zum Beispiel Träger im dynamischen Streifendessin ein drapiertes Baby-Doll aus Seide am Körper.

Am Donnerstagvormittag schliesslich stellte sich das Münchner Label Aigner mit einer frischen leichten Sommermode auf den Mailänder Schauen vor.

Chiffon-Tops werden zu seidig glänzenden Hosen kombiniert, Fransen zieren die Stiefelschäfte. Es gibt kurze Ledermäntel und zart-transparente Einsätze. Im Farbbild wechseln sich neutrale, helle Töne mit kräftigen Drucken ab.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wie Sie Ihren Balkon gestalten, hängt von unterschiedlichen Vorraussetzungen und Ihren Vorlieben ab.
Wie Sie Ihren Balkon gestalten, hängt von ...
Publinews Mit diesen hilfreichen Tipps gelingt eine geschmackvolle Balkongestaltung  Einen Balkon zu gestalten, hat für das Wohnen höchste Relevanz und stellt Balkonbesitzer immer wieder vor Herausforderungen. Denn die Möglichkeiten, die sich in Sachen Balkongestaltung bieten, sind nahezu unendlich, jedoch in der Regel abhängig von den baulichen Aspekten. Dennoch gibt es einige Kriterien, die sich bei jeder Balkon-Variante realisieren lassen. mehr lesen  
Der Trend bei Social Media geht weiterhin in Richtung Video.
2020 sind Social-Media-Plattformen an Bedeutung gewachsen und auch 2021 wird sich dieser Trend definitiv fortsetzen. Soziale Medien sind ... mehr lesen  
Publinews Für den sportlichen Ausgleich im Berufsalltag stehen dem sportbegeisterten Menschen eine Reihe von Möglichkeiten ins Haus. Wie Sie den sportlichen Ausgleich für ... mehr lesen  
Individuelle Trainingsziele.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten