Israelischer Schriftstellerverband übt scharfen Einwand
Günter Grass erntet Kritik in Israel
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 11:36 Uhr
Schriftsteller Günter Grass
Schriftsteller Günter Grass

Tel Aviv - Der Verband hebräischsprachiger Schriftsteller in Israel hat das neue Gedicht von Günter Grass scharf kritisiert. Der 84-Jährige betreibe eine «obsessive Kampagne zur Beschämung Israels», teilte der Vorsitzende des Verbands, Herzl Chakak, am Sonntag mit. Grass spreche dem jüdischen Staat auch das Recht auf Selbstverteidigung ab.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Günter GrassGünter Grass
Der deutsche Literaturnobelpreisträger hat einen neuen Gedichtband mit dem Titel «Eintagsfliegen» veröffentlicht. In einem der Werke würdigt er den wegen Spionage zu 18 Jahren Haftstrafe verurteilten israelischen Nukleartechniker Mordechai Vanunu als «Held» und «Vorbild». Vanunu hatte 1986 im Ausland das geheime Nuklearprogramm Israels öffentlich gemacht, in seiner Heimat gilt er als Verräter.

«Würde Grass gegen die nukleare Aufrüstung des Irans aktiv werden, könnte er so die Spuren des Hakenkreuzes auf seiner Kleidung löschen», teilte Chakak weiter mit. «Aber sein Kreuzzug gegen das jüdische Volk und Israel geht weiter, und dafür kann man ihm nicht vergeben.»

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
2
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Literaturnobelpreisträger Günter Grass führt die neue «Cicero»-Liste der 500 wichtigsten deutschsprachigen Intellektuellen an. Auf Platz zwei und drei folgen die ... mehr lesen
In den Medien so präsent wie kein anderer Intellektueller in Deutschland ist gemäss «Cicero» Günter Grass. (Symbolbild)
Schriftsteller Günter Grass
Lübeck - In seinem neuen Gedichtband «Eintagsfliegen» liefert Günter Grass wieder Zündstoff für politische Kontroversen ... mehr lesen 1
schon wieder
Jetzt kommen die antijuden wieder.,
Israel and das Volk ist ok, Wunderschönes Land, das jüdische Volk ist sauber, educated, machen alles für das Volk, wie in der Schweiz. Ich kenne Israel und bin ein Christ. Und Sie Mr. Günter Grass sind ein antijuden. Pfui, ha stellt nur das arabische Volk nach Israel, dann wird es nur noch stinken.
Immerhin...
ist Israel das einzige Land in Nahost, in dem die Bürger nicht aufgrund ihrer Rasse, Religion oder politischer Ansichten gefoltert oder umgebracht werden. Daher fällt es Grass und auch anderen offenbar schwer sich z. B mit Syrien, Libyen oder dem Iran zu befassen.
Offenbar sind diese "heissen Eisen" auch für Grass eine Nummer zu gross, bzw. er zu klein.

Günter Grass

Produkte rund um den Schriftsteller
DVD - Biographie / Portrait
DER UNBEQUEME - DER DICHTER GÜNTER GRASS - DVD - Biographie / Portrait
Regisseur: Sigrun Matthiesen, Nadja Frenz - Actors: Günter Grass - Gen ...
28.-
Nach weiteren Produkten zu "Günter Grass" suchen
Die Fortsetzung der «Millennium»-Trilogie von Stieg Larsson ist am Donnerstag in die Buchhandlungen gekommen.
Die Fortsetzung der «Millennium»-Trilogie von Stieg Larsson ist am ...
«Verschwörung»  Stockholm - Die lange wie ein Staatsgeheimnis gehütete Fortsetzung der «Millennium»-Trilogie von Stieg Larsson ist am Donnerstag in die Buchhandlungen gekommen. Ein Laden in Stockholm öffnete um Mitternacht extra eine Stunde, so dass ungeduldige Fans das neue Buch kaufen konnten. 
Grass' letztes Buch  Göttingen - «Etwas Grosses» sei Günter Grass noch einmal gelungen, sagte sein Verleger am Dienstag bei der Präsentation des letzten ...  
Günter Grass' Vermächtnis erscheint am Freitag.
Grass hatte das Buch kurz vor seinem Tod am 13. April praktisch fertig. (Archivbild)
Verlag stellt letztes Günter-Grass-Buch vor Göttingen - Eigentlich wollte Günter Grass sein Buch «Vonne Endlichkait» bei einer Lesung in Göttingen selbst vorstellen. Doch ...
Phillipe Pozzo di Borgo im Jahr 2003.
«Ich und Du»  Berlin - Der Film «Intouchables» machte seine Autobiografie weltbekannt. Nun hat Philippe Pozzo di Borgo ein neues Buch ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Fast zwei Stunden schönste Unterhaltung! Dabei bekommt jeder, aber jeder sein Fett ... Di, 25.08.15 10:30
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Volker Pispers Um geopolitische Zusammenhänge zu verstehen, ist ja die Kabarettbühne ... Mo, 24.08.15 17:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Was wir hier erleben, ist eine Folge westlichen Eingriffs in die innerislamische Ordnung. Der Westen ... Mo, 24.08.15 10:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Es... ist das Ziel des Daesh (IS), den Westen solange zu provozieren, bis ... Mo, 24.08.15 09:09
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    schade er war wirklich ein super Schauspieler und als Kasperi hat er wohl ... So, 23.08.15 00:28
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Nessun dorma! Auch Puccini war Wagnerianer! "Zu der expressiven Kantabilität ... Fr, 21.08.15 17:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1482
    Danke Jorian für Ihre Bestätigung Wie jeder in Ihrem Link zu meinem Beitrag nachlesen kann habe ich ... Do, 20.08.15 09:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2717
    Ja, das muss man Jorian zustimmen. Leider hat mich jetzt der Jorian gezwungen, den Zebu-Text ganz zu ... Do, 20.08.15 01:02
art-tv.ch Phyllida Barlow in der Lokremise St. Gallen Anti-Monumente. So könnte man die Skulpturen der ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 20°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 19°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten