Gurtenfestival - Let’s Rock!
publiziert: Freitag, 18. Jul 2008 / 10:53 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Jul 2008 / 22:58 Uhr

Dieses Jahr feiert das Gurtenfestival seinen 25. Geburtstag. Höchste Zeit, einen Blick auf die Geschichte des mittlerweile legendären Festivals zu werfen. Die Geschichte des Gurtenfestivals begann im Jahr 1977. Damals fand das Festival auf dem Berner Hausberg noch unter dem Namen «internationales Folkfestival» statt.

Ab 1991 feierte man dann unter dem Namen Gurtenfestival. Eine neue Generation pilgerte von nun an Jahr für Jahr auf den Berg und tanzte zu den verschiedensten Musikstilrichtungen.

Erstmals in der Geschichte des Gurtenfestivals waren 1996 alle drei Tage ausverkauft. Über 60’000 Besucherinnen und Besucher wurden an diesem Wochenende gezählt. Künstler wie Björk, Nick Cave, Iggy Pop, Massive Attack, Jovanotti und das schöne Wetter waren wohl der Grund für den grossen Erfolg in diesem Jahr.

1998 wurden zwei neue Festivalbereiche vorgestellt: «The Powerzone», eine Skater-Area mit grosser Halfpipe und «The Lovezone», ein DJ & Dance Bereich.

Der bislang grösste Erfolg in der Geschichte des Gurtenfestivals war im Jahr 1999. Mit drei ausverkauften Tagen konnte das Festival mit über 45’000 Fans einen neuen Besucherrekord verzeichnen und bekannte Acts wie Skunk Anansie, Faithless, die Fanta vier sorgten für grandiose Stimmung.

Der Ansturm im 2001 war dann so gewaltig, dass für 2002 das ganze Konzept neu überarbeitet werden musste. Mit Hilfe der lokalen Bauern fand man ein grosses Gelände, welches Platz für 6’000 Zelte bot. Die neue Sleeping-Zone konnte so mit separatem Eingang, Toiletten, Duschen, beleuchteten Durchgangswegen und einer eigenen Security-Crew allen Ansprüchen genügen.

Zum 20. Geburtstag des Festivals gab es 2003 natürlich eine grosse Party. Drei Tage Sonne und gute Stimmung. Dank dem erstmals eingeführten Mehrwegbecher-System war es in diesem Jahr auch noch sauberer als zuvor.

2004 fand das Festival dann erstmals an vier Tagen statt. Ausserdem wurde Mehrweg-Geschirr eingeführt, eine Neuerung, die an einem Festival dieser Grössenordnung eine Europapremiere war!

2007 meinte es Petrus dann nicht so gut: Dauerregen, Gewitter, Blitz und Donner - das 24. Gurtenfestival fiel wettermässig wortwörtlich ins Wasser.

Hoffen wir, dass das Wetter im Jubiläumsjahr 2008 besser sein wird, damit der 25 Geburtstag des Fesivals vom 17. -20. Juli für alle Besucherinnen und Besucher eine riesige Sommerparty wird!

(studisurf.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Muse beehrt drei Schweizer Festivals.
Am Montreux Jazz, auf dem Gurten und am Paléo  Lausanne - Die britische Rockband Muse tritt in diesem Sommer gleich drei mal in der Schweiz auf: Am 2. Juli am Montreux Jazz Festival, am 14. Juli am Gurtenfestival und am 19. Juli am Paléo Festival in Nyon. Der Vorverkauf für Montreux beginnt am Donnerstag. mehr lesen 
14. bis 17. Juli  Bern - Der britische Singer-Songwriter James Bay und der norwegische DJ Kygo gehören zu den Headlinern des diesjährigen Gurtenfestivals auf dem Berner Hausberg. Das Festival findet vom ... mehr lesen
Zweite Festival-Halbzeit  Bern - Mit einigen Regengüssen hat am Samstag die zweite Hälfte des viertägigen Berner ... mehr lesen  
Nebelspalter Schweizer Jugend blamiert  Eine unbekannte ausländische Hilfsorganisation hat über dem Berner Festivalgelände mehrere Tonnen Hilfsgüter abgeworfen. Vermutlich, weil nach den Openairs in Frauenfeld und St. Gallen die Bilder von vermeintlichen verwüsteten Schweizer Flüchtlingscamps um die Welt gingen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 9°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 10°C 16°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten