Zufrieden mit Anbieter
Gut jede 30. Kreditkarte wird missbraucht
publiziert: Dienstag, 12. Jul 2011 / 09:18 Uhr
Knapp 4 Prozent der Kreditkartenbesitzer sind Opfer eines Betrugs geworden.
Knapp 4 Prozent der Kreditkartenbesitzer sind Opfer eines Betrugs geworden.

Zürich - 3,6 Prozent der Kreditkartenbesitzer in der Schweiz sind laut einer Umfrage in den letzten drei Jahren Opfer eines Betrugs geworden. Bei der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle erhielten die Kreditkarten-Anbieter mehrheitlich gute Noten.

ICT-Security - von der Strategie bis zur Umsetzung
3 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte der Preisvergleichsdienst Comparis am Dienstag mit. 63 Prozent der betroffenen Kunden gaben an, ihr Anbieter habe ihnen den verlorenen Betrag unverzüglich gutgeschrieben oder die Karte rechtzeitig gesperrt.

Allerdings machten 17 Prozent der Betrugsopfer weniger gute Erfahrungen. Die Hälfte unter ihnen ging sogar leer aus, weil der Anbieter den missbräuchlich bezogenen Betrag nicht zurückerstatten wollte. Comparis befragte die Kunden ausserdem zu ihrer generellen Zufriedenheit mit ihrem Kreditkarten-Anbieter. Auch hier zeigten sich die Kunden laut Comparis insgesamt zufrieden.

Im Rahmen der vom Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag von Comparis durchgeführten Umfrage wurden im vergangenen Monat gesamthaft 1075 Kreditkartenbesitzer zu ihren Erfahrungen und zu ihrer generellen Zufriedenheit befragt.

(nat/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt - Rund jede hundertste Kredit- oder Debitkarte wird in Europa zum Tatwerkzeug bei Betrügereien: Laut einem Bericht ... mehr lesen
Der Anteil der Betrügereien, bei denen die Täter Internet oder Telefon zur Datenübermittlung nutzten, nahm zwischen 2007 und 2010 zu.
Die Betrüger kaufen mit gefälschten Kreditkarten bevorzugt Apple-Geräte.
New York - In New York hat die Polizei einen Betrügerring ausgehoben, der mit gestohlenen Kreditkarteninformationen einen ... mehr lesen
San Francisco - Nachdem die Schockstarre der Wirtschaftskrise überwunden ist, kaufen die Menschen wieder. Davon profitieren ... mehr lesen
Bei jedem einzelnen Einkauf zwackt Visa eine Gebühr ab.
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Internet Datensafe Lösungen
DSwiss AG
Badenerstrasse 281
8003 Zürich
Die Frau des ehemaligen Präsident steht nun in der Kritik.
Die Frau des ehemaligen Präsident steht ...
Wegen privatem E-Mail-Konto  New York - Die frühere US-Aussenministerin Hillary Clinton hat einem Pressebericht zufolge während ihrer vierjährigen Amtszeit kein offizielles E-Mail-Konto gehabt. Daher benutzte sie auch für ihre diplomatische Korrespondenz ihre private Adresse. 
Zusätzliche Features wie «Silent Phone» und «Silent Text» integriert  Montreal/Kiel - Das neue Smartphone «Blackphone 2» soll seinen Vorgänger dank schnellerem ...  
Das Blackphone 2 soll verschlüsselte Kommunikation benutzerfreundlich machen.
Informationstechnologie  Bern - Die Schweiz soll dazu beitragen, dass das Internet sicher und zugänglich bleibt. Der Ständerat hat am Dienstag einen Vorstoss aus dem Nationalrat angenommen, der die Schweiz als internationale Plattform für Internet Governance positionieren will.  
Student fliegt für gefälschte E-Mail von der Uni Lausanne - Mit einem E-Mail mit gefälschtem Absender versuchte ein Student der Geisteswissenschaften ...
Gebäude der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der UNIL am Campus in Dorigny.
eGadgets «ROBEAR»: Robo-Teddy als Altenpfleger Wako - Das japanische Forschungsinstitut RIKEN hat in ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


ICT-Security - von der Strategie bis zur Umsetzung
Digitale Zertifikate der wichtigsten Anbieter zu Top-Preisen: SSL, Code Signing, Personen- und Firmenzertifikate
GlobalProtec GmbH
Route de la Gravière 18
1782 Cormagens
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall
Bern 2°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten