«A Good American»
Hätte Whistleblower Bill Binney 9/11 verhindern können?
publiziert: Montag, 16. Nov 2015 / 08:53 Uhr / aktualisiert: Montag, 16. Nov 2015 / 13:46 Uhr

Wien - Edward Snowden ist wohl der berühmteste Whistleblower, aber der Einzige ist er nicht. Hätte Bill Binney 9/11 verhindern können?

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
911911
Die Spezialvorführung des Dokumentarfilms im Wiener Burg Kino am 20.11. ist eines der Highlights der diesjährigen DeepSec In-Depth Security Konferenz. Direkt im Anschluss nach dem Film gibt es eine Live-Diskussion mit Regisseur Friedrich Moser, dem NSA-Experten James Bamford, Investigativ-Journalist Duncan Campbell und dem Star der Doku, Bill Binnley. 

Teilnehmer der DeepSec In-Depth Security Konferenz erwartet dieses Jahr ein cineastischer Leckerbissen. Friedrich Moser hat zugestimmt, seinen Dokumentarfilm «A Good American» exklusiv im Rahmen der DeepSec zu zeigen.

Die Privatvorführung findet am 20. November 2015 um 21 Uhr im Wiener Burg Kino statt, das vor allem dadurch bekannt ist dass es «The Third Man» seit über 15 Jahren regelmässig dreimal in der Woche in englischer Originalfassung zeigt. Der passende Ort für «A Good American».

Bill Binney und die NSA

Ein Codebreaker Genie, ein revolutionäres Überwachungsprogramm und die Korruption in allen Bereichen der NSA. Vor diesem Hintergrund entfaltet sich der Dokumentarfilm «A good American». Der Film erzählt die Geschichte von Bill Binney und seinem Programm ThinThread. William Binney, Bill für seine Freunde, ist ein Krypto-Mathematiker und ehemaliger NSA-Analyst und vielleicht der beste Code-Breaker, den die USA je hatte.

Nach Ende des Kalten Krieges nimmt Bill die Herausforderungen des digitalen Zeitalters an und entwickelt ein Überwachungstool, das jedes elektronische Signal auf der ganzen Welt erfassen, es nach Zielobjekten filtern und Ergebnisse in Echtzeit liefern kann und dabei auch noch die Privatsphäre der BürgerInnen schützt, so wie von der US-Verfassung verlangt. Das Tool ist perfekt. Doch die NSA-Tätigkeiten werden an die Privatindustrie ausgelagert. Das Programm wird von einer Gruppe mächtiger Männer mit massiven Eigeninteressen abgeschossen und begraben - im August 2001, nur wenige Wochen vor den Terroranschlägen des 11.September.

Hätte ThinThread 9/11 verhindern können?

Nach dem Film werden Friedrich Moser und Bill Binney Ihre Fragen direkt im Burg Kino beantworten. Auch die Eröffnungsvortragenden der diesjährigen DeepSec IT Security Konferenz, der britische Investigativ-Journalist und Forensik-Experte Duncan Campbell, sowie der amerikanische Autor und NSA-Spezialist James Bamford, werden an der Veranstaltung und anschliessenden Diskussion teilnehmen.

(pep/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fort Meade - Staatlich gelenkte ... mehr lesen
«Sobald man mit dem Internet verbunden ist, ist man auch anfällig für gezielte nationalstaatliche Attacken»
Der USA Freedom Act erlaubt der NSA auch weiterhin, die Festnetz- und Handyanschlüsse von US-Bürgern zu überwachen.
Washington - Mehr als zwei Jahre ... mehr lesen

911

Diverse Produkte rund um Ground Zero
Filmplakate
FAHRENHEIT 911 - Filmplakate
Michael Moore, Debbie Petriken, Michael Moore, Breite 102 cm x Höhe 69 ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "911" suchen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte Schauspieler und Filmemacher Michael «Bully» Herbig am Montag mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten