Problemloser Sieg gegen Cilic
Halbfinal ahoi: Auf Federer wartet Murray
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 16:07 Uhr
Roger Federer zieht ungefährdet in den Halbfinal ein.
Roger Federer zieht ungefährdet in den Halbfinal ein.

Roger Federer steht im Masters-1000-Turnier in Schanghai im Halbfinal. Der Weltranglisten-Erste bezwingt den Kroaten Marin Cilic 6:3, 6:4. Nächster Gegner ist Andy Murray.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Einen Tag nach dem (letztlich klaren) Arbeitssieg gegen Stanislas Wawrinka blieb Federer auf dem Weg zum vierten Erfolg im vierten Aufeinandertreffen mit Cilic ungefährdet. Im ersten Satz nahm er dem fast zwei Meter grossen Kroaten, der Nummer 16 der Welt, gleich dreimal den Aufschlag ab. Da fiel Cilic' Break zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 nicht ins Gewicht. Im zweiten Durchgang sorgte er mit dem Servicedurchbruch im letzten Game für die Entscheidung.

Mit Murray steht Federer der im Moment auf der Tour erfolgreichste Spieler gegenüber. Herausragend waren die Leistungen des Schotten in den letzten zwei Jahren auch in Schanghai; in der Mega-Metropole gewann er sowohl 2010 als auch 2011 den Titel. Federer erhält am Samstag gegen den US-Open-Champion und Olympiasieger die Möglichkeit zur Revanche für die klare Niederlage im Olympia-Final. Die voran gegangenen zwei Duelle mit Murray in diesem Jahr hat der Baselbieter für sich entschieden, nämlich in den Finals Ende Februar in Dubai und Anfang Juli in Wimbledon.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Schweizer Davis-Cup-Team wird den Achtelfinal gegen Tschechien in Genf ... mehr lesen
Federer wird nicht mehr so viel spielen wie die letzten zwei Jahre. (Archivbild)
Roger Federer
Roger Federer scheidet im Halbfinal von Schanghai aus. Der ... mehr lesen
Stan Wawrinka kann weiter von der Titelverteidigung träumen.
Stan Wawrinka kann weiter von der Titelverteidigung träumen.
Australian Open Wawrinka steht im Viertelfinal  Stan Wawrinka wurde am Australian Open von Guillermo Garcia-Lopez abgebremst, aber nicht gestoppt. Die Titelverteidigung in Melbourne ist immer noch möglich. Im Viertelfinal trifft Wawrinka auf den Japaner Kei Nishikori, die Nummer 5 der Welt.  
Wawrinka rettet Sieg in extremis Mit Ach und Krach qualifiziert sich Stan Wawrinka am Australian Open in Melbourne für die Viertelfinals. Der ...
Stan Wawrinka kämpft sich in die Viertelfinals.
Australian Open Letztmal vor vier Jahren  Serena und Venus Williams erreichen beim Australian Open die Viertelfinals. Das war bei einem ...  
Die Williams Schwestern.
Rafael Nadal
Australian Open Australian Open  Vorjahresfinalist Rafael Nadal ist beim Australian Open in die Viertelfinals eingezogen. Der Linkshänder gewinnt gegen den ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4195
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -5°C -1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -3°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -3°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Genf -2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten