Twitter-Eintrag geändert
Happige Forderungen gegen Armstrong
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 10:45 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 15:43 Uhr
Lebenslang gesperrt: Lance Armstrong.
Lebenslang gesperrt: Lance Armstrong.

Nach der Aberkennung aller sportlichen Erfolge seit dem 1. August 1998 kommen auch finanzielle Einbussen auf Lance Armstrong zu. Der Amerikaner muss mehrere Millionen an Siegprämien zurückzahlen. Zudem hat sich ein weiterer Sponsor von ihm abgewendet.

Alles rund ums Bike- Kauf, Reparaturen, Zubehör und Ernährung!
Bikerich GmbH
Hauptstrasse 52
5024 Küttigen
7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lance ArmstrongLance Armstrong
Die Versicherungsgesellschaft SCA verlangt von Armstrong die Rückzahlung von 12 Millionen Dollar. SCA hatte dem des Dopings überführten Amerikaner für die Siege an der Tour de France 2002 und 2003 Prämien von insgesamt 4,5 Millionen Dollar bezahlt und nach einem verlorenen Prozess weitere 7,5 Millionen Dollar überwiesen.

Derweil beendete der Sonnenbrillenhersteller Oakley per sofort die Zusammenarbeit mit Armstrong. Die Firma aus Kalifornien wird allerdings weiterhin Armstrongs Krebsstiftung Livestrong unterstützen. Zuvor hatten auch der Sportartikelhersteller Nike, die Brauerei Anheuser sowie der Velohersteller Trek das Sponsoring mit Armstrong eingestellt.

Twitter-Eintrag geändert

Armstrong hat am Montag auf seinem Twitter-Profil auf die Aberkennung der sieben Tour-de-France-Titel reagiert und den Hinweis auf die Erfolge verschwinden lassen. «Erziehe meine 5 Kinder. Kämpfe gegen Krebs. Schwimme, bike, laufe und golfe, wann immer ich kann», war am Dienstag als Beschreibung seiner Person zu lesen. Bis Montagabend lautete der Text: «Vater von 5 tollen Kindern, 7-maliger Tour de France Gewinner, Vollzeit-Krebsbekämpfer, Teilzeittriathlet.»

Der Weltverband UCI hatte am Montag dem Amerikaner alle Erfolge seit 1998 aberkannt und ihn lebenslang gesperrt. Eine direkte Reaktion auf das Urteil gab Armstrong bisher nicht ab.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der gefallene Radstar Lance Armstrong hat beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne keinen Einspruch gegen ... mehr lesen
Lance Armstrong. (Archivbild)
Lance Armstrong muss alle Preisgelder zurückzahlen.
Lance Armstrongs sieben aberkannte Gesamtsiege bei der Tour de France werden nicht neu vergeben. mehr lesen
Bobby Julich gibt als nächster ehemaliger Radprofi Doping zu. Das Team Sky von Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins ... mehr lesen
Bobby Julich hat zwischen 1996 und 1998 gedopt.
Armstrong tickte relativ einfach: Gewinnen um jeden Preis.
Der gefallene Rad-Held Lance Armstrong war ein Sportler, der Millionen Menschen ... mehr lesen
Lance Armstrong verliert wegen der weitreichenden Dopingaffäre seine sieben Tour-de-France-Siege. Der ... mehr lesen
Lance Armstrong verliert alle sieben Tour de France-Titel.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Immer mehr Sponsoren wenden sich vom früheren Radprofi Lance Armstrong ab. mehr lesen
Lance Armstrong sorgt für negative Schlagzeilen.

Lance Armstrong

DVD zur amerikanischen Radfahrerlegende
DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
ROAD TO PARIS - DVD - Sport: Cycling/Mountain Biking
Actors: Lance Armstrong - Genre/Thema: Sport: Cycling/Mountain Biking ...
43.-
Nach weiteren Produkten zu "Lance Armstrong" suchen
Alles rund ums Bike- Kauf, Reparaturen, Zubehör und Ernährung!
Bikerich GmbH
Hauptstrasse 52
5024 Küttigen
Das Velo für den Alltag
-Simpel.ch-
Dorfstrasse 58
8933 Maschwanden
Davide Appollonio wurde positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet - es droht ihm eine Busse.
Davide Appollonio wurde positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet - ...
Davide Appollonio positiv auf Blutdopingmittel getestet  Der italienische Radfahrer Davide Appollonio ist positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet worden und ihm droht eine Busse von 100'000 Euro. 
10 Schweizer dabei  Michael Albasini steht im Aufgebot des australischen Rennstalls Orica-GreenEdge für die Tour de France.  
Auch Morabito an der Tour Wie erwartet steht der Walliser Radprofi Steve Morabito im Aufgebot seiner Mannschaft FDJ für ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Der Bike-Shop am Bodensee
Velo High-Tech Total. Grösste Auswahl am Bodensee!
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten