100 Jahre Dada
Harald Szeemanns Archiv im Cabaret Voltaire
publiziert: Montag, 1. Feb 2016 / 13:29 Uhr
Aus der Künstlerkneipe Cabaret Voltaire soll ein freier Ort für zeitgenössische Kunst entstehen.
Aus der Künstlerkneipe Cabaret Voltaire soll ein freier Ort für zeitgenössische Kunst entstehen.

Zürich - Am 5. Februar, dem 100. Geburtstag von Dada, eröffnet der Geburtsort, das Cabaret Voltaire an der Spiegelgasse 1 in Zürich, die Ausstellung «Obsession Dada». Zu entdecken gibt es Dokumente aus dem Archiv des Kurators Harald Szeemann (1933-2005).

Ziel des Cabaret Voltaire ist es, aus der Künstlerkneipe einen freien Ort für zeitgenössische Kunst zu machen. Schwung holt es sich bei den Dadaisten, lässt sich von ihnen inspirieren und schaut, wie sich die Bewegung auf die zeitgenössische Kunst auswirkt.

Die von Una Szeemann und Adrian Notz kuratierte Ausstellung «Obsession Dada» ist eine raumgreifende Installation, die «eine Bühne für Obsessionen» schafft, so die Ankündigung. Bespielt wird die Bühne mit Performances, Lesungen und Manifesten.

Den Auftakt macht am 5. Februar das Kollektiv Lu Cafausu. Es folgen unter anderem Thomas Hirschhorn, Gianni Motti und Nedko Solakov. Zu Wort kommen aber bis 16. Mai auch «die wichtigsten Dadaistinnen und Dadaisten», im «Offizium» täglich um 06.30 Uhr. Dazu gehören selbstverständlich auch Hans Arp und Sophie Taeuber.

Auch an den wöchentlichen Soiréen treten Künstlerinnen auf. So erwecken am 10. Februar sechs Tänzerinnen und eine Puppenspielerin die Marionette «The Robot King» von Sophie Taeuber zum Leben, und am 9. April kreiert die Performance-Gruppe «Blago Bung» ein Lyrik-Konzert, das an die Lautgedichte von Hugo Ball erinnern soll.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken den Besitzer gewechselt. Bei der Auktion am Dienstag in Zürich wurden Schweizer Kunstwerke für insgesamt 5,1 Millionen Franken verkauft. mehr lesen 
3406 digitale Bänden  Berlin - 37 Millionen Artikel umfasst die Online-Enzyklopädie Wikipedia aktuell in 300 Sprachen - eine kaum vorstellbare Grössenordnung. Der New Yorker Künstler Michael Mandiberg macht die Dimension greifbar - und stellt die deutsche Wikipedia als begehbaren Bibliothek dar. mehr lesen  
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Frühlingserwachen im Museum Langmatt Grosse Meister des Impressionismus treten in Dialog mit bekannten zeitgenössischen Schweizer Künstlerinnen und Künstlern. Die ...
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 15°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 15°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten