Harlem Désir neuer PS-Chef in Frankreich
publiziert: Freitag, 19. Okt 2012 / 07:51 Uhr
Martine Aubry
Martine Aubry

Paris - Die französischen Sozialisten (PS) haben wie erwartet den Europaabgeordneten Harlem Désir zum neuen Parteichef gewählt. Nach Auszählung von knapp der Hälfte der Stimmen lag der 52-Jährige bei rund 72 Prozent, wie die PS am Abend mitteilte.

4 Meldungen im Zusammenhang
Sein Gegenkandidat Emmanuel Maurel vom linken Parteiflügel kam auf rund 28 Prozent. Maurel beglückwünschte Désir zu seinem Wahlerfolg. Die Wahl Désirs galt als ausgemachte Sache, seit sich die Parteispitze im September für ihn ausgesprochen hatte. Sein Vize soll Guillaume Bachelay vom linken Parteiflügel werden.

Die Wahlbeteiligung unter den rund 173'000 Parteimitgliedern lag bei 46,5 Prozent. Désir, der weder dem linken noch dem rechten Parteiflügel zugeordnet wird, ist Gründer der Anti-Rassismus-Organisation SOS Racisme. Er sitzt seit 1999 für die französischen Sozialisten im Europaparlament.

Das neue Führungsduo soll nächste Woche bei einem Parteitag offiziell das Ruder der Regierungspartei übernehmen. In den vergangenen vier Jahren hatte die frühere Ministerin Martine Aubry die PS geführt. Sie trat vorzeitig von ihrem Amt zurück, das sie ohnehin zum Parteitag abgeben wollte.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Die französischen Sozialisten sind am Freitag erstmals seit ihrem Sieg bei der Präsidentschaftswahl im Mai zu ... mehr lesen
Der neue Parteichef Harlem Désir wird am Sonntag eine Rede halten.
Kandidat für die Präsidentschaftswahl in Frankreich: François Hollande.
Paris - Nach seinem Sieg bei den Vorwahlen der französischen Sozialisten ist François Hollande offiziell zum Spitzenkandidaten der ... mehr lesen
Paris - Nach dem Sieg von François Hollande in der Stichwahl um die ... mehr lesen
Martine Aubry will sich nach der Niederlage ganz in den Dienst der Partei stellen.
Einheit sei besser als Spaltung und Kooperation besser als Konkurrenz, so die Demonstranten.
Einheit sei besser als Spaltung und ...
Cameron warnt Schotten vor «schmerzhafter Scheidung»  Aberdeen - Drei Tage vor dem Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands haben sich mehrere tausend Gegner einer Abspaltung von Grossbritannien im Zentrum Londons versammelt. «Schottland, wir lieben Dich! Geh nicht» und «Lasst uns zusammen bleiben», stand auf Schildern. 
Deutschland  Berlin - Nach den Landtagswahlen in Ostdeutschland ist in Thüringen noch völlig offen, wer das ...  
Die Linke kam mit Bodo Ramelow auf 28,2 Prozent, ihr bisher bestes Wahlergebnis in einem Bundesland.
Michael Fuchs und seine CDU im Wahl-Erfolg.
Erfolg für CDU und EU-Kritiker bei deutschen Landtagswahlen Berlin - Bei Landtagswahlen in zwei ostdeutschen Bundesländern haben die Christdemokraten von Bundeskanzlerin ... 2
Bisher geringere Beteiligung als 2009 bei deutschen Landtagswahlen Berlin - Bei der Landtagswahl im deutschen Bundesland Brandenburg hat sich eine ...
Die Wahlen in Deutschland lassen die Bürger nicht erwärmen.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Die... Ostukraine ist definitiv verloren. Mit militärischen Aktionen werden ... heute 12:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Möge... der Afghanistan-Einsatz der letzte seiner Art gewesen sein. Ein Konzept ... heute 10:48
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Verantwortung "Was der IS tut, verkörpert genau das, was wir in der Schule gelernt ... gestern 13:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Keine Sorgen, aber endlich Diskussionen. Wenn über Europa, und dies ist das Solo- und ... gestern 11:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Die... EU will wieder Feuer machen und ist sauer, weil der grösste Teil des ... gestern 10:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Angriffe... auf Synagogen und Rabbiner, hämische Hassparolen auf Gaza-Kundgebungen, ... gestern 09:46
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Das... Theater um die AfD wird sich bald legen, weil man in den Parlamenten ... gestern 09:17
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    V. Putin... ist gerade dabei, den Absturz der russischen Wirtschaft zu ... So, 14.09.14 13:00
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten